Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Güstrow Polizei stellt mehrere Alkoholfahrer
Mecklenburg Güstrow Polizei stellt mehrere Alkoholfahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:30 22.08.2014

Die Polizei hat in der Nacht zu Donnerstag drei Männer gestellt, die unter Alkoholeinfluss am Straßenverkehr teilnahmen. Dabei handelte es sich um zwei Autofahrer und den Fahrer eines elektrischen Rollstuhles, teilt die Polizei mit.

Der Fahrer eines VW-Golfes war gegen 21.45 Uhr auf der Bertolt-Brecht-Straße in Evershagen unterwegs. Als der 43-Jährige nach links auf einen Parkplatz abbiegen wollte, geriet der Golf auf den Geh- und Radweg, kollidierte mit einer Laterne und kam in einem Gebüsch zum Stehen. Die Wucht des Aufpralls war so hoch, dass der Lichtmast aus dem Boden gerissen wurde. Nachdem Zeugen die Polizei alarmiert hatten, wurde die Verfolgung des Mannes aufgenommen. Dabei kam auch ein Fährtenhund zum Einsatz.

Wie die Polizei weiter mitteilt, wurde der Fahrer von einer Streife an der Straßenbahnhaltestelle in der St.-Petersburger-Straße gestellt. Einen Führerschein konnte der Mann nicht vorlegen, er lehnte einen Atemalkoholtest ab. Eine ärztliche Blutprobenentnahme wurde angeordnet. Der Schaden am Auto beträgt 5000 Euro.

In Dierkow fiel Beamten ein offensichtlich stark angetrunkener Rollstuhlfahrer auf. Bei dem 51-Jährigen wurde ein Atemalkoholwert von 1,69 Promille festgestellt.

Gegen 1.40 Uhr nahm die Polizei in der Südstadt die Verfolgung eines Audis A8 auf, dessen Fahrer mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Satower Straße flüchtete. Die Verfolgung ging bis zum Dammerower Weg. Dort fanden die Beamten den Audi A8 allerdings verlassen vor. Der Fahrer hatte sich offensichtlich auf den angrenzenden Friedhof geflüchtet, teilt die Polizei weiter mit. Auf dem weitläufigen Friedhofsgelände konnte der Mann zunächst nicht aufgefunden werden. Als er dann eine Stunde später in seine Wohnung schleichen wollte, wurde der 27-Jährige dort bereits von zwei Polizeibeamten erwartet. Zu diesem Zeitpunkt betrug sein Atemalkoholwert 0,9 Promille.



OZ

Anzeige