Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Polizei stoppt Geisterfahrer

Rostock Polizei stoppt Geisterfahrer

In aller Sonntagsfrüh staunte der Sicherheits- und Leitwart des Warnowtunnels nicht schlecht, als ein bulgarischer Mercedes sich der Mautstelle von der A 19 kommend ...

Rostock. In aller Sonntagsfrüh staunte der Sicherheits- und Leitwart des Warnowtunnels nicht schlecht, als ein bulgarischer Mercedes sich der Mautstelle von der A 19 kommend näherte, plötzlich wendete und die B 105 in verkehrter Richtung zurückfuhr. Der Vorfall ereignete sich gestern gegen 1.30 Uhr. Folgerichtig alarmierte der Sicherheitswart umgehend die Polizei. Die Beamten konnten den 39-jährigen Geisterfahrer samt seiner drei Begleiter dann kurze Zeit später stoppen. Der Fahrer, der aus Bulgarien stammt, gab an, durch das Navigationsgerät fehlgeleitet worden zu sein, deshalb habe er gewendet. Da die Strecke zur Nachtzeit wenig frequentiert ist, kam glücklicherweise niemand zu Schaden. Als Konsequenz wurde der Fahrzeugführer jedoch mit einem Bußgeld belegt.

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Güstrow
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.