Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Güstrow Handball: Güstrower Nachwuchs mit fünf Teams dabei
Mecklenburg Güstrow Handball: Güstrower Nachwuchs mit fünf Teams dabei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:55 25.08.2014

Der Güstrower Handballverein tritt in der neuen Meisterschaftssaison im Nachwuchsbereich ausschließlich im Bezirksmaßstab mit fünf Mannschaften an — drei im männlichen und zwei im weiblichen Bereich.

Verantwortlich für alle ist Claus Jenß, der zudem noch die männliche C- und die weibliche C-Jugend coacht. „Die Mädchen C sollen Spielpraxis sammeln, die C-Jungen um die Medaillen mitspielen.“ Eine Medaille ist auch für die männliche B-Jugend das Ziel, während die weibliche B-Jugend sogar Platz 1 aus dem Vorjahr verteidigen will. Deren Trainerin Christiane Langer kann sich auf die fast unveränderte Bezirksmeister-Mannschaft der Vorsaison stützen. Allerdings schränkt sie ein: „Wir spielen diesmal in einer anderen Staffel und treffen dort auf weitgehend unbekannte Konkurrenz.“

Die Jüngsten beim GHV, die Spieler der männlichen Jugend D, betreut von Jana Golatowski, gehen völlig ohne Druck in die neue Saison. Mit mehreren noch in der E-Jugend Startberechtigten sollen sie Handballluft schnuppern. Und die Freude an ihrem Mannschaftssport wachsen lassen.

Die Frauen des GHV schließlich, trainiert vom Güstrower Jens-Peter Kruse, treten traditionell in Spielgemeinschaft mit dem TSV Bützow in der MV-Liga an. Die hat in der kommenden Saison erstmals wieder ihre Maximalstärke (zwölf Teams!) erlangt. „Mit einem Platz im hinteren Mittelfeld wären wir zufrieden“, meint Thomas Schweder vom GHV. „Vielleicht meldet sich ja noch eine Handball erfahrene Studentin der Fachhochschule Güstrow bei uns an“, hofft der Geschäftsführer auf ein „Überraschungsbonbon“, das es in der Vergangenheit schon öfter mal gegeben hatte.

Kühne



H.A.

Anzeige