Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Sporthalle wird geschlossen

Güstrow Sporthalle wird geschlossen

Die Sporthalle in der Hamburger Straße soll zum 30. Juni geschlossen werden. Die Haltungskosten für die Stadt seien zu hoch, heißt es aus der Verwaltung.

Güstrow. Die Sporthalle in der Hamburger Straße soll zum 30. Juni geschlossen werden. Die Haltungskosten für die Stadt seien zu hoch, heißt es aus der Verwaltung.

Gisela Karmann, Leiterin des Schulverwaltungs- und Sozialamtes, bestätigt: „Es ist schön, wenn wir die Halle haben, aber wir brauchen sie nicht. Wir haben ausreichende Kapazitäten in den anderen Sporthallen der Stadt.“ So empfahl der Bauausschuss einstimmig die Schließung der Halle. Im Ausschuss für Schule und Kultur waren sich die Mitglieder nicht so einig. Vorsitzender Hans-Georg Kleinschmidt (SPD) sagt: „Wenn wir die Halle betreiben, unterliegen wir auch einer Verantwortung. Das muss man erst mal abwägen. Aus Wettbewerben, die dort stattfinden, hätte die Stadt auch Einnahmen.“ Doch koste es allein 60 000 Euro im Jahr, die Halle überhaupt zu bewirtschaften. Die endgültige Entscheidung fällt am 15. Mai die Stadtvertretung.

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Güstrow
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.