Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Güstrow Tag des Geotops mit acht geführten Wanderungen in MV
Mecklenburg Güstrow Tag des Geotops mit acht geführten Wanderungen in MV
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:11 11.09.2018
Das Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommerns (LUNG) in Güstrow. Quelle: Bernd Wüstneck/archiv
Güstrow

Auf den Spuren der Eiszeit wandern, Seeigel und Bernstein in einer Kiesgrube entdecken, bei einer Exkursion die Wirbeltier-Fundstelle in einer Dachshöhle bei Malchin erkunden - all dies ist am Sonntag, dem „Tag des Geotops“, in Mecklenburg-Vorpommern möglich. Acht Veranstaltungen hat das Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie in Güstrow am Dienstag angekündigt.

Besondere Höhepunkte in diesem Jahr seien die Wanderungen „Auf den Spuren der Eiszeit“ im Warnow-Durchbruchstal und eine Exkursion in die ehemalige Kalkgrube bei Nossentin, eine Führung im Landschaftsgarten Brodaer Teiche sowie eine Exkursion an die Wirbeltier-Fundstelle Pisede bei Malchin (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte). Die Höhle Pisede soll seit der Eiszeit von Dachsen bewohnt sein, die dort Tausende Knochen von Beutetieren anhäuften. Sie wurde bereits vor Jahrzehnten entdeckt, aber lange Zeit geheim gehalten.

Die Wanderungen und Exkursionen sollen das Interesse für Geotope und deren Entstehung wecken. „Diese steinernen Zeugen der Zeit offenbaren viel Interessantes über die Lebens- und Klimabedingungen vor Jahrmillionen“, hieß es. „Durch die Erkenntnisse aus der Vergangenheit können wir die heute im System Erde stattfindenden Prozesse besser verstehen und für die Zukunft lernen.“ Die Geotope stünden als „stumme Beobachter“ auch für den Zusammenhang von Nutzung und Schutz der natürlichen Ressourcen. Sie verschwiegen dabei nicht die Folgen der Eingriffe des Menschen in die Natur. Der „Tag des Geotops“ wird bundesweit begangen.

dpa/mv

Zwei Tankstellenangestellte haben in Schwaan (Landkreis Rostock) zwei Räuber auf ganz einfache Art ausgetrickst.

11.09.2018

Zwei Autofahrer sind bei einem Unfall in Güstrow schwer verletzt worden. Ein 74-jähriger Autofahrer wurde bei dem Zusammenstoß eingeklemmt. 

10.09.2018

Welche Rolle spielt die DDR-Zeit heute noch in der Hansestadt? Und wie gehen junge Leute mit der Geschichte um? OZ-Autorin Rabea Osol hat sich umgehört.

06.09.2018