Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Güstrow Vermisster Elfjähriger nach großem Sucheinsatz wieder da
Mecklenburg Güstrow Vermisster Elfjähriger nach großem Sucheinsatz wieder da
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:56 27.10.2017
Der seit Donnerstag vermisste Junge aus Güstrow ist wieder da. (Symbolfoto) Quelle: Friso Gentsch / dpa
Anzeige
Güstrow

Der seit Donnerstag vermisste Junge aus Güstrow ist wieder da. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wurde der Elfjährige wohlbehalten angetroffen und nach Hause gebracht.

Die Polizei bedankt sich bei allen Hinweisgebern und Helfern. An der fast neunstündigen Suche nach dem Kind hatte sich auch eine Rettungshundestaffel aus Greifswald beteiligt. Außerdem hatte die Güstrower Polizei über mehrere Stunden einen Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera eingesetzt. Daraufhin meldeten sich zahlreiche Bürger über den Polizeinotruf und wollten wissen, was es mit dem Lärm auf sich hat. Die meisten Anrufer hätten Verständnis für gehabt, heißt es in der Polizeimeldung.

OZ

Mehr zum Thema

Mit einem Großaufgebot konnten Polizei und Rettungsdienst eine 58-Jährige in einem Waldstück bei Alt Rehse ausfindig machen.

22.10.2017

Am Freitagabend, dem 20.10.2017, erhielten die Beamten des Polizeirevieres Sassnitz den Auftrag, nach Sassnitz in die Gartenstraße zu fahren, da dort offenbar ein ...

23.10.2017

In zwei Fällen ermittelt die Polizei in Grimmen (Landkreis Vorpommern-Rügen) wegen Fahrerflucht. Ein Rad- und ein Mopedfahrer wurden bei Unfällen verletzt, nachdem ihnen von Pkw-Fahrern die Vorfahrt genommen wurde.

25.10.2017
Anzeige