Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Volksbanken in Güstrow und Wismar stimmen über Fusion ab

Güstrow Volksbanken in Güstrow und Wismar stimmen über Fusion ab

Die Volks- und Raiffeisenbanken (VR-Bank) in Güstrow und Wismar wollen am Freitag fusionieren.

Güstrow. Die Volks- und Raiffeisenbanken (VR-Bank) in Güstrow und Wismar wollen am Freitag fusionieren. Nach mehr als einem Jahr Vorbereitungszeit werden die Aufsichtsräte beider Banken heute in Wismar und morgen in Güstrow während der Generalversammlungen über den Zusammenschluss abstimmen. „Wir hoffen natürlich auf positive Beschlüsse mit den erforderlichen Mehrheiten“, sagt Uwe Gutzmann, Vorstandsvorsitzender der Volks- und Raiffeisenbank Wismar. Wegen der demografischen Veränderung in der Region und strengeren, regulatorischen Anforderungen an Banken seien erhebliche Investitionen in die Bereiche Infrastruktur und Beratungsqualität erforderlich. Mit einer Bilanzsumme von rund einer Milliarde Euro und etwa 300 Mitarbeitern entstünde mit der Fusion die größte VR-Bank in Mecklenburg-Vorpommern.

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Güstrow
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.