Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Güstrow Was heute wichtig wird in MV
Mecklenburg Güstrow Was heute wichtig wird in MV
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:53 21.12.2017
Masthähnchen in einem großen Stall. Quelle: Jens Büttner/dpa
Anzeige
Schwerin/Wattmannshagen

Gerichtsentscheidung zu industrieller Hähnchenmast

Das Verwaltungsgericht Schwerin verkündet am Donnerstag die Entscheidung über eine Klage der Umweltorganisation BUND gegen den Bau einer Hähnchenmastanlage in Wattmannshagen (Landkreis Rostock). Um den Bau des Megastalls mit 200 000 Plätzen in der Nähe von Wohnhäusern und einem Altenpflegeheim wird seit 2011 gestritten. In dem Dorf bei Teterow sollen pro Jahr 1,5 Millionen Broiler gemästet werden. Die Anwohner befürchten Geruchsbelastungen, Beeinträchtigungen eines Waldes und des Schutzgebietes Nebeltal sowie die Verunreinigung des Grundwassers.

2013 hatte ein gerichtliches Eilverfahren den Baubeginn verhindert. Nach einer nachgeholten Umweltverträglichkeitsprüfung war der Bau genehmigt worden. Der BUND reichte erneut Klage ein, weil der Bau nach seiner Ansicht gegen diverse Rechtsvorschriften verstößt.

Fördergeld für Beleuchtung in Wildpark

Güstrow. Für die Umrüstung der Wege- und Gebäudebeleuchtung im Umweltbildungszentrum übergibt Energieminister Christian Pegel (SPD) am Donnerstag dem Natur- und Umweltpark Güstrow  einen Zuschuss in Höhe von 12 700 Euro. Mit diesem soll mit einem neuen Konzept die Wegebeleuchtung und die Beleuchtung in den Gebäuden des Umweltbildungszentrums im Wildpark-MV umweltschonend und energieeffizient umgerüstet werden. 

Freigabe von Straße zu Uni-Campus

Rostock. Die Freigabe der grundhaft sanierten Albert-Einstein-Straße für den Fahrzeugverkehr soll heute Mittag erfolgen. Auf einer Länge von knapp 1,2 Kilometern wurde die Haupterschließungsstraße für den Südstadt-Campus der Universität Rostock seit 2015 erneuert. In diesem Jahr wurden der dritte und der fünfte Bauabschnitt zwischen der Joachim-Jungius-Straße und dem Südring realisiert.

OZ/dpa

Mehr zum Thema

Die Küche im Justizzentrum am Frankendamm soll ab Januar kalt bleiben

18.12.2017

Lückenschluss an Autobahnbrücke - Brückenmittelteil wird verschweißt +++ Frau wegen Totschlags ihres Babys vor Gericht +++ Ifo-Institut Sachsen gibt Konjunkturprognose für Ostdeutschland +++ Grundschule erhält Geld für Pausenhof von Ministerin

19.12.2017

Das Urteil im Prozess um die schwere Misshandlung eines dreijährigen Jungen aus Grevesmühlen ist auch eine Woche nach der Verkündung noch nicht rechtskräftig.

20.12.2017
Anzeige