Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Güstrow Wasser für Gambia: Bützower helfen westafrikanischem Dorf
Mecklenburg Güstrow Wasser für Gambia: Bützower helfen westafrikanischem Dorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:16 25.03.2014
Monika Thomsen, Vereinsvorsitzende von „Bützower für Gambia“ bereitet sich auf die nächste Reise nach Afrika vor. Quelle: Mathias Otto
Anzeige
Güstrow

Die Einwohner des afrikanischen Dorfes Labakoreh in Gambia haben durch die Hilfe Güstrower Bürger jetzt einen verbesserten Lebensstandart. Seit 17 Jahren hat der Verein „Bützower für Gambia“ mit Sitz in Güstrow mehrere zehntausend Euro Spenden gesammelt.

2000 konnte somit das erste Schulgebäude im Ort eröffnet werden. Hinzu kamen eine Kantine, ein Kindergarten und eine Wasserleitung. Eines der wichtigsten Ziele, die der Güstrower Verein verfolgt, ist die Hilfe zur Selbsthilfe. Für die Bauten werden Handwerker vor Ort bezahlt, die Materialien in Gambia eingekauft.



Mathias Otto

Anzeige