Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Mittleres Mecklenburg
Im Müritzeum in Waren werden in 26 Becken etwa 40 Fischarten sowie Krebse und andere Wasserbewohner gezeigt. Das Schloss Neustrelitz brannte 1945 aus. Die Schlosskirche und andere Nebengebäude sind jedoch bis heute erhalten. Die Drehbrücke ist das Wahrzeichen von Malchow. Sie öffnet sich stündlich für die auf der Müritz-Elde-Wasserstraße fahrenden Schiffe. Mirow mit seinem malerischen Schloss war eine der Nebenresidenzen der Herzöge von Mecklenburg-Strelitz. Die Rechliner Kirche wurde in den Jahren 1816 bis 1832 im Stil des Klassizismus erbaut. Die gut erhaltene Altstadt von Röbel mit der ehemaligen Synagoge ist durch Fachwerkbauten geprägt. Der spätromanische Amtsturm ist das Wahrzeichen von Lübz. Er ist der letzte Rest der einstigen Burg.
OZ-Sportbuzzer

Der abstiegsgefährdete Regionalligist besiegt den FC Viktoria 1889 Berlin mit 3:0.

mehr
  • TSG Neustrelitz setzt Zeichen im Abstiegskampf
  • Schäfer fordern Wolfs-Obergrenze
  • Neuer Vorstand Kokert: Tanzkompanie in sicherem Fahrwasser
  • 2:2 im Landesduell: Malchower SV hält Mecklenburg Schwerin auf Distanz
  • Zwergziegenlämmchen aus Tiergarten verschwunden
OZ-Sportbuzzer

Trotz Führung und zwei Aluminiumtreffer verlieren die Mecklenburger beim FSV Wacker Nordhausen / Absturz in die Oberliga rückt immer näher.

mehr
OZ-Sportbuzzer

Landesduell am Mittwochabend in der NOFV-Oberliga Nord: Beide Teams brauchen Punkte für den Klassenverbleib.

mehr
Bollewick
Till Backhaus.

Trockengelegte und als Acker genutzte Moore sind in Mecklenburg-Vorpommern die größte Treibhausgasquelle.

mehr
OZ-Sportbuzzer

NOFV-Oberliga Nord: Landeshautpstädter treten morgen beim Malchower SV zum Nachholspiel an.

mehr
Petersdorf
Normales Bild an der A 19, vor allem in der Urlaubssaison: Stau an der Dauerbaustelle Petersdorfer Brücke, auf einem Foto aus dem Sommer 2016.

Die Brückenbaustelle an der A19 ist für jeden zweiten Staukilometer in MV verantwortlich. Doch diesen Sommer wird alles besser, verspricht die Deges. Es soll mehr Fahrspuren geben, sogar das ungeliebte Tempo-40-Limit könnte wegfallen.

mehr
Malchow
Die Idylle im mecklenburgischen Malchow trügt: Durch die Bauarbeiten an der Petersdorfer Brücke der Autobahn 19 quält sich viel Verkehr durch die Inselstadt.

Durch die Bauarbeiten an der Petersdorfer Brücke fließt viel Verkehr durch Malchow. Die Einwohner sind extrem geplagt, sagt Stadtoberhaupt René Putzar.

mehr
Waren
Das Opfer wurde ins Krankenhaus gebracht.

In einem Obdachlosenheim in Waren (Müritz) kam es zu einem folgenschweren Streit.

mehr
OZ-Sportbuzzer

Im ersten Spiel unter Tomasz Grzegorczyk gelingt der TSG Neustrelitz ein 2:0-Erfolg über den FSV Luckenwalde.

mehr
OZ-Sportbuzzer

Stöck Kicker gewinnen bei der TSG Neustrelitz mit 7:1

mehr
OZ-Sportbuzzer

Gegen Tennis Borussia Berlin muss der Oberligist eine 0:1-Niederlage einstecken.

mehr
Goldberg
Leuchtendes Blaulicht einer Feuerwehr.

Über 30 Feuerwehrleute konnten am Donnerstag in Goldberg (Kreis Ludwigslust-Parchim) nicht verhindern, dass das Feuer nicht nur das Gebäude, sondern auch einen Kran und einen Lkw in der Nähe vollständig zerstörte.

mehr
OZ-Sportbuzzer

Der Oberligisten trifft vor heimischer Kulisse auf Tennis Borussia Berlin.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.
OZ-Sportbuzzer

Landesligist bei der SG Dynamo Schwerin chancenlos.

mehr
Güstrow/Neubrandenburg
Mathias Grünwald, Landesvorsitzender BUND MV

Der Biologe aus Neubrandenburg, der die Umweltorganisation im Nordosten seit 16 Jahren führt, wurde bei der Jahresversammlung in Güstrow erneut gewählt. Zentrales Thema der Tagung war der Schutz der Kegelrobben.

mehr
Friedland
Die Polizei ermittelt wegen einer Attacke auf einen Afrikaner.

Nach dem Vorfall im mecklenburgischen Friedland hat jetzt der Staatsschutz die Ermittlungen übernommen. Verdächtig sind zwei Männer.

mehr