Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° Schneefall

Navigation:
Mittleres Mecklenburg
Im Müritzeum in Waren werden in 26 Becken etwa 40 Fischarten sowie Krebse und andere Wasserbewohner gezeigt. Das Schloss Neustrelitz brannte 1945 aus. Die Schlosskirche und andere Nebengebäude sind jedoch bis heute erhalten. Die Drehbrücke ist das Wahrzeichen von Malchow. Sie öffnet sich stündlich für die auf der Müritz-Elde-Wasserstraße fahrenden Schiffe. Mirow mit seinem malerischen Schloss war eine der Nebenresidenzen der Herzöge von Mecklenburg-Strelitz. Die Rechliner Kirche wurde in den Jahren 1816 bis 1832 im Stil des Klassizismus erbaut. Die gut erhaltene Altstadt von Röbel mit der ehemaligen Synagoge ist durch Fachwerkbauten geprägt. Der spätromanische Amtsturm ist das Wahrzeichen von Lübz. Er ist der letzte Rest der einstigen Burg.
André Thieme spricht bei einer Pressekonferenz.
Plau am See

Der Springreiter aus Plau am See fliegt über den großen Teich: Rund sechs Wochen will der 42-Jährige in den Vereinigten Staaten bleiben.

mehr
  • Thieme reitet wieder bei Turnieren in den USA
  • Tiger verletzt Zirkus-Dompteure
  • 2:0-Führung verspielt: TSG Neustrelitz verliert Test in Rathenow
  • Unterwasserwelt der Müritz wenig erforscht: neue Expedition
  • Beim Milchriesen DMK stürzt der Milchpreis ab
Malchow

Eine junge Autofahrerin, die am Wochenende auf der Autobahn 19 bei Malchow (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) verunglückt war, ist tot.

mehr
Plau am See

Der erste größere Schneefall des Jahres hat einem Einbrecher in Plau am See (Landkreis Ludwigslust-Parchim) ordentlich Probleme bereitet. Er war gerade frisch aus der Haft entlassen.

mehr
OZ-Sportbuzzer

Assistent kehrt vom FSV Malchin zum MSV und Christopher Stoll zurück

mehr
Neustrelitz
Das Landestheater in Neustrelitz.

Ein Seniorenheim für ehemalige Künstler in Italien ist Schauplatz der ersten Premiere 2018 am Theater in Neustrelitz (Kreis Mecklenburgische Seenplatte).

mehr
Waren

In Waren an der Müritz wird heute die erste Klinik in Mecklenburg-Vorpommern als „Singendes Krankenhaus“ zertifiziert.

mehr
Göhren-Lebbin/Schwerin
Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier (CDU).

Die Präventionsprogramme gegen Gewalt auf Fußballplätzen in MV tragen nach Angaben von Innenminister Lorenz Caffier (CDU) Früchte.

mehr
Röbel/Müritz
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht.

Eine 62-jährige Autofahrerin und ihr Beifahrer sind am Dienstag bei einem Unfall in der Nähe von Röbel teilweise schwer verletzt worden.

mehr
OZ-Sportbuzzer

Der 36-Jährige springt bis zum Saisonende beim Oberligisten ein.

mehr
Neustrelitz/Malchin
Diebe stehlen prachtvolle Zuchtvögel in Neustrelitz (Symbolbild).

Die Täter nehmen zwei Hähne und zehn Hennen der Rassen Italiener und Welsumer mit. Zuvor versuchten es Unbekannte, Zuchtvögel in Malchin zu stehlen.

mehr
Lärz
Ein Notarztwagen im Einsatz.

Bei dem Unfall im Kreis Mecklenburgische Seenplatte verletzt sich der Jugendliche schwer. Andere Verkehrsteilnehmer reagieren sofort und leisten Erste Hilfe.

mehr
Malchow
Der zerstörte Wagen auf der A 19 bei Malchow, dessen 23-jährige Fahrerin schwer verletzt wurde.

Bei Malchow hat sich ein schwerer Unfall ereignet, nachdem ein anderes Fahrzeug mit dem Pkw kollidierte, der aus bislang ungeklärter Ursache quer auf der Fahrbahn stand.

mehr
OZ-Sportbuzzer

Regionalligist verliert beim Hamburger SV II mit 1:2.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.
OZ-Sportbuzzer

Der Stürmer verlässt die Landeshauptstädter nach nur vier Monaten.

mehr
Rostock
Rostocks OB Roland Methling präsentiert das Plüschtier „Greifi“.

Ursprünglich hatte die Stadt Rostock geplant, bis zu den 800-Jahr-Feiern jedem Neugeborenen in der Südstadtklinik ein gelbes Plüschtier zu schenken. Diese Aktion war aber schon nach wenigen Tagen gestoppt worden.

mehr
Neubrandenburg
Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr.

Ein Mitarbeiter des Studios hat die Flüssigkeit in Neubrandenburg am Morgen festgestellt. Er dachte sich zunächst aber nichts dabei und entfernte sie. Später musste dann doch noch der Gefahrgutzug der Feuerwehr anrücken.

mehr