Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Mittleres Mecklenburg 88-Jähriger schläft am Steuer ein und kracht gegen Baum
Mecklenburg Mittleres Mecklenburg 88-Jähriger schläft am Steuer ein und kracht gegen Baum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:56 07.07.2018
Anzeige
Userin

Ein 88-Jähriger ist während der Fahrt eingeschlafen und mit seinem Auto gegen ein Baum gekracht. Der Mann wurde bei dem Unfall am Freitag in Userin (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Der Senior war mit seinem Wagen zunächst nach rechts von der Straße abgekommen, gegen den Baum gefahren und anschließend wieder zurück auf die Straße geschleudert. Dort blieb das Auto stehen. Er gab an, am Steuer eingeschlafen zu sein. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in eine Klinik.

dpa/mv

Nach dreijähriger Bauzeit ist ein erstes Etappenziel beim Neubau der Petersdorfer Brücke auf der Autobahn 19 zwischen Berlin und Rostock erreicht.

06.07.2018

Die Serie tödlicher Badeunfälle in Mecklenburg-Vorpommern reißt nicht ab. Am Donnerstag kam ein 21-Jähriger in Warennach einem sprung ins Wasser ums Leben.

05.07.2018

Die Serie tödlicher Badeunfälle in Mecklenburg-Vorpommern reißt nicht ab. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war in Waren (Mecklenburgische Seenplatte) ein 21-jähriger Mann ums Leben gekommen.

06.07.2018
Anzeige