Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Alarmanlagen stoppen mutmaßliche Diebe

Neustrelitz Alarmanlagen stoppen mutmaßliche Diebe

Nach einer Einbruchsserie hat die Polizei in Neustrelitz (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) jetzt drei Tatverdächtige gefasst. Das Trio wurde am Dienstagabend in der Nähe einer Grundschule ertappt, wie eine Polizeisprecherin am Mittwoch in Neubrandenburg sagte.

Neustrelitz. Die Beamten waren durch eine Alarmanlage in Gang gesetzt worden.

Die zwischen 26 und 36 Jahre alten Männer seien bereits einschlägig polizeibekannt und stammten aus Neustrelitz. Das Trio soll kurz zuvor versucht haben, in einen Getränkemarkt und ein Autohaus einzusteigen, vermutlich um an Bargeld zu kommen. In beiden Fällen waren bereits Fenster aufgehebelt worden, die schrillen Alarmanlagen ließen die Täter jedoch flüchten.

Bereits am Wochenende hatten Einbrecher auf ähnliche Weise zwei Schulen und eine Autowerkstatt heimgesucht und dort Bargeld gestohlen. Ein Zusammenhang werde geprüft. Der Schaden betrage mehrere tausend Euro.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Mittleres Mecklenburg
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.