Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Mittleres Mecklenburg Alarmanlagen stoppen mutmaßliche Diebe
Mecklenburg Mittleres Mecklenburg Alarmanlagen stoppen mutmaßliche Diebe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:56 14.03.2013
Neustrelitz

Die Beamten waren durch eine Alarmanlage in Gang gesetzt worden.

Die zwischen 26 und 36 Jahre alten Männer seien bereits einschlägig polizeibekannt und stammten aus Neustrelitz. Das Trio soll kurz zuvor versucht haben, in einen Getränkemarkt und ein Autohaus einzusteigen, vermutlich um an Bargeld zu kommen. In beiden Fällen waren bereits Fenster aufgehebelt worden, die schrillen Alarmanlagen ließen die Täter jedoch flüchten.

Bereits am Wochenende hatten Einbrecher auf ähnliche Weise zwei Schulen und eine Autowerkstatt heimgesucht und dort Bargeld gestohlen. Ein Zusammenhang werde geprüft. Der Schaden betrage mehrere tausend Euro.

dpa

Mit dem sogenannten Enkeltrick hat ein Mann am Montag in Neustrelitz (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) versucht, eine 83-Jährige um 4000 Euro zu prellen. Er rief bei der Frau an, gab sich als deren Sohn aus und erklärte, er brauche das Geld nach einem Verkehrsunfall, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

13.03.2013

Bei Einbrüchen in zwei Schulen und eine Autowerkstatt in Neustrelitz (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) ist ein Schaden von rund 7000 Euro entstanden. Nach Angaben der Polizei vom Samstag brachen die Täter durch ein Fenster in das Gebäude der evangelischen Grundschule in der Carlstraße ein, durchsuchten das Lehrerzimmer und stahlen dort aufbewahrtes Bargeld.

11.03.2013

Zwischen Lübz und Goldberg (Mecklenburgische Seenplatte) sind am Freitag zwei Autos zusammengestoßen, bei Parchim kam ein Wagen von der Straße ab.

22.03.2013