Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
An der Seenplatte werden die Arbeitskräfte knapp

Waren An der Seenplatte werden die Arbeitskräfte knapp

Nach Schätzungen der Arbeitsagentur wird die Arbeitslosenquote in sechs Jahren nur noch bei etwa 5 Prozent liegen. Unternehmer müssen sich einiges einfallen lassen, um gute Beschäftigte zu gewinnen und zu halten.

Voriger Artikel
Ermittlungen zu Hausexplosion eingestellt
Nächster Artikel
Was heute in MV wichtig wird

Im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte werden gute Arbeitskräfte immer knapper.

Quelle: dpa

Waren. Im bundesweit größten Landkreis - der Mecklenburgischen Seenplatte - werden gute Arbeitskräfte immer knapper. „Bei Facharbeitern haben wir faktisch Vollbeschäftigung wie in Baden-Württemberg“, sagte Thomas Besse als Leiter der zuständigen Arbeitsagentur am Dienstag bei einer Tagung in Waren an der Müritz. Grund sei der wirtschaftliche Aufschwung und die Bevölkerungsstruktur. In den nächsten sechs Jahren werde sich die Arbeitslosenquote, die bei 10,7 Prozent liegt, noch mal halbieren.

„In der Region gibt es rund 100 000 sozialversicherungspflichtig beschäftigte Arbeitskräfte, wovon 22 Prozent zwischen 55 und 64 Jahre alt sind“, erklärte Besse. Wenn die Leute in Ruhestand gehen, stünden jährlich nur etwa 6000 junge Leute zur Verfügung. Da müssten sich Arbeitgeber viel einfallen lassen, um gute Leute zu halten und neue anzuwerben.

Flüchtlinge gebe es nur wenige, und sie könnten kaum helfen. Bisher sind 1300 Zuwanderer bei der Agentur registriert, von denen etwa die Hälfte arbeitslos gemeldet ist. Eine im Frühjahr angebotene Bustour zu einem Schwellenhersteller und einem Hotel mit Restaurant brachte keinen Flüchtlingsjob, vor allem mangels Qualifikation. Mit 1,6 Prozent stellten Menschen mit Migrationshintergrund an der Seenplatte nur einen geringen Anteil an der Bevölkerung in Mecklenburg-Vorpommern.

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Erlangen

Die seit September 2015 nach Deutschland gekommenen Flüchtlinge sind nach Angaben des Leiters des Bundesamtes für Migration, Frank-Jürgen Weise, besser ausgebildet als Fachleute bisher gedacht hatten.

mehr
Mehr aus Mittleres Mecklenburg
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.