Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Auf Droge zum Fusion-Festival: Brot-Lkw-Fahrer fliegt auf

Lärz Auf Droge zum Fusion-Festival: Brot-Lkw-Fahrer fliegt auf

Für zahlreiche Besucher des Musikfestivals in Lärz haben die Polizeikontrollen strafrechtliche Folgen. Die Ordnungshüter haben mehr als 200 Drogendelikte gezählt.

Voriger Artikel
Fusion-Festival: Besucher verunglücken auf Heimreise
Nächster Artikel
Was heute in MV wichtig wird

Bei einer Polizeikontrolle nahe Lärz liegen Gepäckstücke von Festival-Besuchern an einer Straße.

Quelle: Polizei

Lärz. Die aufwendigen Polizeikontrollen zum Kultur- und Szenefestival Fusion in Lärz (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) haben für zahlreiche Besucher strafrechtliche Folgen. 191 Mal hat die Polizei laut eigenem Abschlussbericht Verfahren wegen Fahrens unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln eingeleitet, 269 Mal wurde der Besitz von Betäubungsmitteln angezeigt. Unter den Tatverdächtigen befanden sich 175 Ausländer. Im vergangenen Jahr hatte die Polizei insgesamt 450 Verstöße registriert. Damit sank die Zahl der Delikte im  Vergleich zum Vorjahr laut Polizei stark. „Wir freuen uns, dass nach so vielen Jahren „Fusion“ die Botschaft angekommen ist“, sagte die Sprecherin.

DCX-Bild

Für zahlreiche Besucher des Musikfestivals in Lärz haben die Polizeikontrollen strafrechtliche Folgen. Die Ordnungshüter haben mehr als 200 Drogendelikte gezählt.

Zur Bildergalerie

Die Polizeiinspektion Neubrandenburg hat die Kontrollen mit eigenen und unterstellten Kräften hauptsächlich während der An- und Abreisetage durchgeführt. Dazu wurden Kontrollstellen an der B 198 am Parkplatz Vipperower Heide, an der Ortsdurchfahrt Mirow und an der BAB 19 auf dem Parkplatz Eldetal eingerichtet.

Fusion-Brotlieferant „auf Droge“ erwischt

Auch ein Brotlieferant wurde erwischt. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, musste ein Lkw-Fahrer am 30. Juni mit 250 Broten durch eine mobile Drogenkontrollstelle fahren. Dabei wurden die Beamten zwar in den Broten nicht fündig, wo sie Rauschgift vermutet hatten, allerdings stand der Fahrer unter Drogeneinfluss. Der Mann durfte nicht weiterfahren, die 250 Brote seien aber abgeholt worden.

70 000 Besucher auf dem Fusion-Festival in 2016

Das Fusion-Festival gilt als eines der größten Musik- und Popkulturevents in Deutschland. An dem von der Öffentlichkeit abgeschirmten Festival auf einem früheren Militärflughafen nahmen vom 30. Juni bis 5. Juli rund 70 000 Menschen teil. Von Mittwochabend bis Sonntag sorgten mehr als 200 Bands und DJs für Stimmung. Neben internationalen Stars waren darunter auch Newcomer aus Berlin und Hamburg sowie aus MV die Rügener Hardcore-Punk-Band COR und der Elektrolore-Künstler Touchy aus Stralsund.

Veranstalter legen „Kreativpause“ ein

Das „Fusion“-Festival fand zum 20. Mal statt und ist seit 1997 eine feste Größe im deutschen Festivalkalender. Im kommenden Jahr wird es allerdings keine Fusion geben, teilten die Veranstalter schon zu Beginn der Veranstaltung mit, sie wollen eine kleine „Kreativpause“ einlegen. 2017 wird es dafür das Theaterfestival at.tension in Lärz geben.

Kay Steinke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Fusion
Wummernde Beats, Theater, Kino und Performance-Kunst haben bis Sonntag 70 000 Besucher zum Fusion-Festival nach Lärz (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) gelockt.

Wummernde Beats, Theater und Kino haben bis Sonntag 70 000 Besucher zum Fusion-Festival nach Lärz (Mecklenburgische Seenplatte) gelockt. Mehr als 200 Bands und DJs sorgten für Stimmung.

mehr
Mehr aus Mittleres Mecklenburg
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.