Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Mittleres Mecklenburg Auto rammt Rollator-Fahrer in Neustrelitz
Mecklenburg Mittleres Mecklenburg Auto rammt Rollator-Fahrer in Neustrelitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:51 29.11.2018
In Neustrelitz hat eine Autofahrerin einen Rollator-Fahrer mit ihrem Wagen überfahren. Er wurde schwer verletzt. (Symbolbild) Quelle: epd
Neustrelitz

Der Fußgänger mit Rollator, der am Dienstag in Neustrelitz (Mecklenburgische Seenplatte) von einem Auto angefahren wurde, schwebt weiter in Lebengefahr. Der 56-Jährige hatte bei der Kollision am Abend lebensbedrohliche Kopfverletzungen erlitten, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch in Neubrandenburg. Eine 44 Jahre alte Autofahrerin hatte den Mann in der Nähe eines Plattenbaugebietes in Neustrelitz wohl übersehen, als dieser bei Dunkelheit die Straße querte, und den Rollator-Benutzer mit dem Wagen erfasst. Die Fahrerin sei unverletzt geblieben, erlitt aber einen Schock, hieß es. Ein Gutachter untersuche den Vorfall.

Wie gefährlich sind Mecklenburg-Vorpommerns Straßen? Seit Anfang 2018 starben bereits mehr als 70 Menschen bei Verkehrsunfällen im Land. Klicken Sie sich durch die Fotostrecke zu Unfällen, die sich 2018 in Mecklenburg-Vorpommern ereignet haben, und fahren Sie bitte rücksichtsvoll.

RND/sal

Eine 56-Jährige ist am Sonntagabend in Waren an der Müritz vermisst worden. Durch das schnelle Handeln der Polizei konnte die Frau unverletzt gefunden werden.

26.11.2018

Die Handballer der TSG Wismar haben ihr Punktspiel zu Hause gegen den HC Vorpommern-Greifswald mit 31:20 gewonnen. Damit bleiben die Schützlinge von Trainer Sven Hünerbein weiterhin Tabellenzweiter in der MV-Liga.

In Grevesmühlen wurden die Kreismeister im Bogenschießen ermittelt. Insgesamt wurden 24 Titel vergeben. Die Schützenzunft Grevesmühlen stellt alleine 16 Kreismeister. Dahinter folgt die Wismarer Bogengilde mit fünf Titeln.