Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Mittleres Mecklenburg Autofahrerin rammt Pick-up beim Fahrbahnwechsel
Mecklenburg Mittleres Mecklenburg Autofahrerin rammt Pick-up beim Fahrbahnwechsel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:35 15.09.2018
Bei einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge auf der A19 sind am Freitag vier Menschen verletzt worden. (Symbolbild) Quelle: dpa/Nicolas Armer
Anzeige
Grabow-Below

Bei der Kollision zweier Fahrzeuge auf der Autobahn A19 sind am Freitag vier Menschen verletzt worden. Eine 34-Jährige sei am späten Abend bei Grabow-Below (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) beim Fahrbahnwechsel von der linken auf die rechte Spur seitlich in einen Pick-up-Truck mit Anhänger gefahren, teilte die Polizei am Samstag mit.

Der gerammte Wagen geriet von der Straße ab und kam erst rund 30 Meter neben der Autobahn wieder zum Stehen. Das Fahrzeug der 34-Jährigen wurde in einen Wildschutzzaun geschleudert. Die Frau, zwei ihrer Mitfahrer und die Fahrerin des Pick-ups wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht; ein Kind in dem Pick-up blieb unverletzt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird auf rund 12 000 Euro beziffert.

dpa/mv

Die Inselstädter spielen remis gegen die Drittliga-Reserve. MSV vergibt im zweiten Abschnitt zahlreiche Möglichkeiten.

14.09.2018

Beide Teams stehen sich zum Derby im Waldstadion gegenüber. Anpfiff ist um 19.30 Uhr.

14.09.2018

Die monatelange Trockenheit macht viele aus Holz gebauten Kirchenorgeln in Mecklenburg-Vorpommern stark zu schaffen. Viele Hölzer reißen, die Schäden betreffen alle windführenden Teile wie Bälge, Windladen oder Windkanäle.

14.09.2018
Anzeige