Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Mittleres Mecklenburg Baum fällt gegen Hochspannungsleitung: Holzfäller unverletzt
Mecklenburg Mittleres Mecklenburg Baum fällt gegen Hochspannungsleitung: Holzfäller unverletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 19.04.2013
Waren

Einen Schutzengel muss ein Hobby-Holzfäller am Donnerstag an der Mecklenburgischen Seenplatte gehabt haben. Wie der Sprecher des Energieversorgers E.ON edis in Rostock, Michael Elsholtz, sagte, fiel am Morgen ein Baum unweit von Klink bei Waren an der Müritz gegen eine 110-Kilovolt-Hochspannungsleitung. Laut Elsholtz war das Fällen gefährlich, ein Lichtbogen hätte den Holzfäller treffen und tödlich verletzen können. Zum Glück hatte der Baum die Hochspannungsleitung nur gestreift.

Die Berührung löste einen Kurzschluss aus. „Dabei wurde das System sofort umgeschaltet. So wurde ein Stromausfall vermieden, es kam aber zu kurzen Spannungsschwankungen.“ Kunden der Stadtwerke in Neubrandenburg beklagten sich über Störungen. Als die Monteure des Energieversorgers hinausfuhren, trafen sie auf den Holzfäller. Der Mann hatte keine Hilfe geholt, wohl wegen schlechten Gewissens, vermutete die Rettungsleitstelle. Hochspannungsdrähte hängen rund 20 Meter hoch. Die Stromleitung konnte nach kurzer Zeit wieder in Betrieb genommen werden.

dpa

Am Mittwochmorgen ist bei Lübz (Ludwigslust-Parchim) ein 12-jähriger Junge von einem Kleintransporter erfasst und tödlich verletzt worden.

18.04.2013

Mit vielfältigen Aktionen haben Jugendliche und Extremismusgegner in Mecklenburg-Vorpommern Dienstag am bundesweiten Aktionstag „Wir für Demokratie“ teilgenommen.

30.04.2013

Ein tickendes Spielzeugpaket hat am Montagabend vorübergehend das Paketzentrum in Neustrelitz (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) lahmgelegt. Mitarbeiter des Postverteilzentrums hatten gegen 20.00 Uhr verdächtige Geräusche im Inneren eines Frachtcontainers mit Spielzeugpaketen gehört und die Polizei alarmiert, wie ein Polizeisprecher in Neubrandenburg am Dienstagmorgen sagte.

17.04.2013