Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Mittleres Mecklenburg Etwa 600 Tonnen Stroh abgebrannt
Mecklenburg Mittleres Mecklenburg Etwa 600 Tonnen Stroh abgebrannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:34 26.09.2016
Auf einem Feld bei Carlsruh im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte brannten am Sonntagnachmittag 600 Tonnen Weizen nieder. Quelle: Felix Gadewolz
Anzeige
Carlsruh

Unbekannte haben am Sonntag nahe Carlsruh bei Waren (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) eine Strohmiete angezündet. Nach Polizeiangaben hatten etwa 550 bis 600 Tonnen Weizenstroh gegen 15.35 Uhr Feuer gefangen. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 60 000 Euro geschätzt. 

Zum Einsatz kamen die Feuerwehren Lansen, Groß Gievitz, Plasten und Waren mit insgesamt 32 Kameraden.

OZ

Der 34 Jahre alte Mann aus Bayern soll in einem Ferienlager in Loppin (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) unter anderem vor einem siebenjährigen Jungen sexuelle Handlungen an sich selbst vorgenommen haben.

31.08.2016

Nahe Malchow (Mecklenburgische Seenplatte) ist am Samstag eine Frau mit ihrem Auto von der A19 abgekommen und wurde leicht verletzt.

28.08.2016

Der Verdacht hat sich nicht bestätigt: Die bombenähnlichen Funde in der Müritz bei Rechlin (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) haben sich als ungefährlich herausgestellt.

23.08.2016
Anzeige