Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Mittleres Mecklenburg Gleitschirm-Flieger stirbt nach Absturz
Mecklenburg Mittleres Mecklenburg Gleitschirm-Flieger stirbt nach Absturz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:42 05.08.2018
Der Mann stürzte aus mehreren hundert Metern Höhe ab. Quelle: OZ
Vielist

Am Freitagnachmittag ist ein Mann mit seinem Gleitschirm aus mehreren hundert Metern Höhe auf dem Flugplatz Vielist (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) abgestürzt. Er wurde mit lebensbedrohlichen Verletzungen in das Universitätsklinikum Rostock gebracht. Wie die Polizei mitteilte, ist der Mann in der Nacht auf Sonntag im Krankenhaus gestorben.

Warum es zum Absturz kam, ist derzeit noch unklar. Die Kriminalpolizei Neubrandenburg hat die Ermittlungen aufgenommen.

OZ

Durch eine Verpuffung an der Tankstelle in Waren wurde der 63-jährige Eigentümer des Bootes am Freitagmorgen leicht verletzt. Als er einen Kunststoffkanister für sein Boot befüllen wollte, schlug ihn eine zwei Meter hohe Flamme entgegen.

04.08.2018

Unterschiedliche Ergebnisse zum Auftakt: Während der MSV vor heimischer Kulisse unterliegt, feiert Neustrelitz einen 4:1-Auswärtserfolg.

03.08.2018

Die Sommervorbereitung ist für die Oberligisten aus unserem Bundesland beendet. Für einige Mannschaften steht eine schwierige Saison bevor.

02.08.2018