Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Minister: Sozialer Wohnungsbau kommt voran

Göhren-Lebbin Minister: Sozialer Wohnungsbau kommt voran

Der soziale Wohnungsbau kommt zwischen Ostsee und Mecklenburgischer Seenplatte nach Angaben von Landesbauminister Christian Pegel (SPD) deutlich voran.

Voriger Artikel
Bootsmotoren entwendet – Polizei empfiehlt Abbau
Nächster Artikel
Gestresster Paketbote vergisst Handbremse: Autos beschädigt

Ein umgebauter Wohnblock.

Quelle: Christian Thiele/archiv

Göhren-Lebbin. Der soziale Wohnungsbau kommt zwischen Ostsee und Mecklenburgischer Seenplatte nach Angaben von Landesbauminister Christian Pegel (SPD) deutlich voran. Die beantragten Bauzuschüsse überstiegen bereits den vom Land geplanten Fördertopf von 14,6 Millionen Euro für 2017, sagte Pegel am Donnerstag bei der Jahresversammlung des Landesverbandes der Wohnungsgesellschaften in Göhren-Lebbin. Für 2018 rechnet die Landesregierung mit weiteren 20 Millionen Euro an Zuschüssen. Pegel stellte vor rund 100 Teilnehmern ein Förderprogramm für ältere Mieter in Aussicht, die ihre Wohnungen barrierefrei machen wollen.

Der Vermieterverband rechnet mit rund 4000 neuen Wohnungen im Jahr im Nordosten. Der Landesvorsitzende des Verbandes Dieter Vetter forderte das Land auf, auch Wohnungsneubau in kleinen Gemeinden zu fördern. Durch den Anstieg der Baupreise seien „im ländlichen Raum“ kaum noch kostendeckende Mieten zu erzielen.

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Die grünen Wiesen im Rostocker Süden bleiben (vorerst) erhalten: Die Hansestadt hat sich von den Plänen für Groß Biestow verabschiedet.

Das Rostocker Rathaus verabschiedet sich von den Plänen für einen neuen Stadtteil: Allein die Erschließung von Groß Biestow würde um die 50 Millionen Euro kosten. Und außerdem: Bei den großen Vermietern gibt es Bedenken gegen Hochhäuser am Stadtrand.

mehr
Mehr aus Mittleres Mecklenburg
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.