Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Mittleres Mecklenburg Plötzlicher Lkw-Brand in Waren
Mecklenburg Mittleres Mecklenburg Plötzlicher Lkw-Brand in Waren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:37 08.02.2019
Mittwochmorgen geriet in Waren (Mecklenburgische Seenplatte) ein offener Kastenwagen plötzlich in Brand. (Symbolfoto) Quelle: Tim Schulze
Waren

Mittwochmorgen ist in Waren (Mecklenburgische Seenplatte) ein Lkw in Brand geraten, kurz nachdem er auf dem Betriebsgelände eines Betonwerkes abgestellt wurde. Personen kamen nicht zu Schaden. Der Freiwilligen Feuerwehr Waren gelang es den Brand zügig zu löschen. Die Schadenshöhe wird auf ca. 12 000 Euro geschätzt. #

Nachdem derzeitigen Ermittlungsstand der Polizei ist die Brandursache ein technischer Defekt am Fahrzeug. Die Beamten des Kriminaldauerdienstes Neubrandenburg waren zur Spurensuche und -sicherung im Einsatz.

Philipp Töllner

Ein kleiner Brief mit weißem Pulver sorgte für Aufregung in Zislow (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte). Der Bürgermeister und seine Nachbarn wurden unter Quarantäne gesetzt.

07.02.2019

Der Angeklagte aus dem westafrikanischen Niger hatte vor Gericht gestanden, seine Ex-Partnerin – eine fünffache Mutter aus MV – und die gemeinsame kleine Tochter vor den Augen zahlreicher Passanten am Hamburger S-Bahnhof Jungfernstieg mit einem Messer getötet zu haben.

06.02.2019

Er soll seine Lebensgefährtin nackt ans Bett gefesselt und ausgepeitscht haben: Axel G. steht nun erneut vor Gericht. Es muss prüfen ob der Beschuldigte zur Tatzeit vermindert schuldfähig oder sogar ganz schuldunfähig war.

05.02.2019