Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Mittleres Mecklenburg Schlägerei: Polizei sucht drei flüchtige Täter
Mecklenburg Mittleres Mecklenburg Schlägerei: Polizei sucht drei flüchtige Täter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:37 10.10.2018
Ein Blaulicht der Polizei. Quelle: Lino Mirgeler
Neustrelitz

Nach einer Schlägerei zwischen Deutschen und Zuwanderern in einem Supermarkt in Neustrelitz (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) sucht die Polizei nach den Angreifern. Wie eine Sprecherin erklärte, wurde ein 33-jähriger Neustrelitzer dabei am Dienstagabend von zwei Männern verletzt. Warum der Streit gewalttätig endete und ob es einen ausländerfeindlichen Hintergrund gibt, sei noch unklar.

Nach Angaben der Polizei war der Geschädigte in dem Markt mit drei Ausländern in Streit geraten. Als eine Angestellte die Polizei rief, sollen die drei Angreifer geflohen sein. Die Polizei sucht nach jungen Männern und hofft auf Hinweise.

dpa/mv

In Mecklenburg-Vorpommern wird eine Fußball-Nationalmannschaft während der Europameisterschaft 2024 Quartier beziehen. Gastverein wird der Malchower SV sein.

09.10.2018

Nach dem Brand eines Lkws am Montagabend ist der Verkehr in Richtung Berlin auf der A24 weiterhin blockiert. Die Sperrung wird wegen der Räumungsarbeiten voraussichtlich bis Dienstagabend andauern. Es entstand ein Sachschaden von mindestens 450.000 Euro.

09.10.2018

Unbekannte haben in einem Hotel in Waren an der Müritz bei laufendem Betrieb die Tageseinnahmen gestohlen.

09.10.2018