Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Mittleres Mecklenburg Spielzeug-Hai legt Paketzentrum lahm: Experten „entschärfen“ Paket
Mecklenburg Mittleres Mecklenburg Spielzeug-Hai legt Paketzentrum lahm: Experten „entschärfen“ Paket
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:06 17.04.2013
Anzeige
Neustrelitz

Spezialisten des Munitionsbergungsdienst rückten mit Sprengstoffhunden an, untersuchten die rund 250 Pakete, fanden das tickende Paket und gaben Entwarnung: Es handelte sich um einen Spielzeug-Hai, dessen Zeitsteuerung sich eingeschaltet hatte. Der Absender aus Prenzlau sei darüber bereits in Kenntnis gesetzt worden, hieß es. Der Großeinsatz mit Gefahrgutzug, Feuerwehr und Rettungsdienst dauerte fast drei Stunden.

Erst im Oktober 2012 hatte das Paketzentrum einen ähnlichen Großeinsatz über sich ergehen lassen müssen. Damals hatte ein durchnässtes Paket die Retter alarmiert. Später stellte sich heraus, dass jemand Treibstoff für Modellflugzeuge versandt hatte. In dem Paketzentrum werden täglich bis zu 170 000 Pakete umgeschlagen, rund 200 Mitarbeiter sind dort beschäftigt.

dpa

Eine 74 Jahre alte Radfahrerin ist in Goldberg (Landkreis Ludwigslust-Parchim) gestürzt und danach von einem Fahrzeug überfahren worden. Die 74-Jährige starb noch an der Unfallstelle, wie die Polizei in Rostock am Dienstagmorgen mitteilte.

17.04.2013

Spezialkräfte untersuchten in Neustrelitz (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) aufwändig ein Paket, aus dem verdächtige Geräusche kamen.

30.04.2013

Eine 74-Jährige ist in Goldberg (Kreis Ludwigslust-Parchim) gestürzt und von einem Fahrzeug überrollt worden.

30.04.2013
Anzeige