Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Springreiter aus MV gewinnt Großen Preis in Frankreich

Gijon/Plau am See Springreiter aus MV gewinnt Großen Preis in Frankreich

Andre Thieme aus Plau am See blieb im Sattel von Contanga in Gijon als einziger Starter in zwei Umläufen ohne Strafpunkt.

Voriger Artikel
Betrunkene Fahrerin verfährt sich und ruft um Hilfe
Nächster Artikel
„Jahrhundert-Lesereihe“ erinnert an Regisseur Langhoff

Andre Thieme mit dem Pferd Voigtsdorf Quanschbob. Foto: Britta Pedersen/Archiv

Gijon. Der Springreiter Andre Thieme hat am Montagabend den Großen Preis von Gijon gewonnen. Der 38-Jährige aus Plau am See blieb im Sattel von Contanga als einziger Starter in zwei Umläufen ohne Strafpunkt.

Hinter dem dreimaligen Derbysieger kamen der Franzose Simon Delestre mit Qlassic und der Brite Daniel Neilson mit Zigali auf die folgenden Plätze.

Thieme, der zwei Tage zuvor mit der deutschen Mannschaft Platz sechs im Nationenpreis belegt hatte, kassierte für seinen Erfolg 47 850 Euro.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Mittleres Mecklenburg
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.