Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Mittleres Mecklenburg TSG-Männer sind zu Hause Favorit
Mecklenburg Mittleres Mecklenburg TSG-Männer sind zu Hause Favorit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Co-Trainer Maik Robitt Quelle: Foto: Daniel Koch
Wismar

Nach mehreren Spielen in der Fremde, dürfen sich Wismars Handballmänner mal wieder zu Hause präsentieren. Mit dem HC Vorpommern-Greifswald empfangen sie den aktuellen Tabellenelften der MV-Liga. Der HC konnte in dieser Saison noch nicht an ihre Leistungen aus der letztjährigen Spielzeit anknüpfen. Erst zwei Siege zu Hause gegen Schwaan und die Stiere 2 stehen auf der Habenseite und damit stecken sie mit 4:14 Punkten in der unteren Tabellenhälfte fest. Zur Greifswalder Mannschaft ist den Trainern der TSG nur wenig bekannt und so gilt es vor allem, die Spieler davor zu warnen, den Gegner zu unterschätzen. „Wir werden auch diesen Gegner ernst nehmen und wollen versuchen, mal über die gesamte Spielzeit eine konzentrierte Leistung abzuliefern.“ gibt Felix Schrimpf die Marschroute für diese Partie vor und ergänzt: „Besonders das Angriffsspiel läuft noch nicht nach unseren Vorstellungen, da wollen wir in diesem Spiel einen Schritt nach vorne machen.“ Das sehen die Trainer der TSG genauso. Dagegen präsentiert sich die Defensive in dieser Saison bisher von ihrer Sonnenseite. Diese hat nach acht Spielen die wenigsten Gegentreffer aller Mannschaften in der Liga kassiert und bildet das Fundament der bisherigen Erfolge. „Leider machen wir bisher zu wenig aus den Ballgewinnen. Unser Konterspiel muss effektiver werden.“ sieht Trainer Maik Robitt aber auch noch einige Luft nach oben in diesem Bereich. Vielleicht gelingt dies der Mannschaft bereits im Spiel gegen den HC Vorpommern. Um 18.00 Uhr erfolgt der Anpfiff zu diesem Spiel in der Sporthalle an der Bürgermeister-Haupt-Straße. Das TSG-Team hofft dabei, dass nach Wochen der Heimspielenthaltsamkeit viele Zuschauer die TSG-Handballer sehen und unterstützen wollen.

Sven Meyer

Die Drittliga-Handballerinnen müssen am Sonntag um 17 Uhr beim SC Alstertal-Langenhorn antreten. Es ist das erste Spiel nach der Trennung vom Trainer Christoph Nisius.

Der Vorstand der TSG Wismar hat am Dienstag die Reißleine gezogen und sich vom Handballtrainer der Drittliga-Frauen Christoph Nisius (35) getrennt.

Im chilenischen Vina del Mar am Pazifik wurden die 93. Six Days um die Enduro Team-WM ausgetragen. 445 Endurofahrer aus 25 Nationen. darunter 34 aus Deutschland, beteiligten sich in fünf Wertungen, an diesem Spetakel.