Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Mittleres Mecklenburg Unbekannte stecken Hochsitze in Brand
Mecklenburg Mittleres Mecklenburg Unbekannte stecken Hochsitze in Brand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:02 02.05.2018
Anzeige
Zislow

Unbekannte haben in einem Waldstück bei Zislow (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) mindestens zwei Hochsitze von Jägern in Brand gesteckt. Beide Konstruktionen im Wert von mehreren Tausend Euro wurden in der Nacht zum 1. Mai zerstört, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch in Neubrandenburg sagte. Die Feuerwehr musste ausrücken, um ein Übergreifen der Flammen auf den teils trockenen Wald zu verhindern. Der Hintergrund solcher Brandstiftungen sei noch unklar, hieß es. Zu der Jagdgemeinschaft in der Region gehört auch der letzte DDR-Innenminister Peter Michael Diestel (CDU), der in Potsdam und auch in Zislow lebt und eine Anwaltskanzlei betreibt. 

dpa/mv

Mehr zum Thema

In Rostock hat am Freitagabend ein Mann mehrere Autos beschädigt, in Schwerin kam ein Fahrer von der Straße ab.

02.05.2018

Das Feuer war am Sonntag in einer Produktionshalle eines Lebensmittelherstellers in Wittenburg (Kreis Ludwigslust-Parchim) ausgebrochen.

02.05.2018

Der Mann soll vor zwei Tagen in Parchim zwei Kinder angegriffen haben.

02.05.2018

Die Frau war am Montag in Dobbertin (Landkreis Ludwigslust-Parchim) von der Straße abgekommen. Das Fahrzeug hatte sich anschließend überschlagen.

01.05.2018

Der Autofahrer wollte die Motorradfahrer zur Rede stellen, weil sie verbotenerweise auf Waldwegen im Kreis Ludwigslust-Parchim unterwegs waren. Einer der Biker wurde dabei lebensgefährlich verletzt

02.05.2018

Die Frau des ehemaligen Bundesverkehrsminister hatte die Immobilie vor einem Jahr erworben, aber nicht bezahlt.

02.05.2018
Anzeige