Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Mittleres Mecklenburg Betrunkene stehlen Rollstühle aus Krankenhaus
Mecklenburg Mittleres Mecklenburg Betrunkene stehlen Rollstühle aus Krankenhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:44 11.05.2018
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Quelle: Friso Gentsch/archiv
Anzeige
Neustrelitz

Vier völlig betrunkene Männer sind in Neustrelitz mit gestohlenen Rollstühlen in den Vatertag gestartet. Wie die Polizei mitteilte, kam das Quartett am frühen Donnerstagmorgen gegen 1.15 Uhr in die Notaufnahme eines Krankenhauses. Als eine kleinere Verletzung versorgt war, verließen sie die Klinik wieder – und nahmen zwei abgestellte Rollstühle mit.

Die Polizei fasste die feiernden Männer im Alter zwischen 32 und 34 Jahren kurz darauf in einem Kreisverkehr, zwei von ihnen hatten in den Stühlen Platz genommen, die beiden anderen schoben. Alle vier erwartet nun eine Anzeige wegen Diebstahls. Ein Rollstuhl ist etwa 250 Euro wert.

dpa

Bis zum Sonntag wird in Waren einen Mix aus Freizeitsport, Regatten, verschiedenen Wettbewerben, Markttreiben und Musik geboten. Die Veranstalter erwarten etwa 60 000 Gäste.

10.05.2018

Der Junge war auf einem unbefestigten Parkplatz vor dem Naturcampingplatz Malchow mit dem Laufrad hinter dem Wagen seines Vaters hergefahren. Das Kind wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

10.05.2018

Das Tier war vor vier Jahren aus dem Tierpark Wolgast an die Müritz gekommen. Zuletzt lebte die Bärin in einem 7500 Quadratmeter großen Gehege.

10.05.2018
Anzeige