Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Mittleres Mecklenburg Zigarettenautomat mit Böllern gesprengt
Mecklenburg Mittleres Mecklenburg Zigarettenautomat mit Böllern gesprengt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:46 10.09.2018
Die Polizei sucht nach dem Vorfall nach Zeugen. Quelle: Patrick Pleul/dpa
Anzeige
Fleether Mühle

Die Tat ereignete sich in der Nacht zu Sonntag amCampingplatz Fleether Mühle. Nach ersten Ermittlungen der Polizei ist der Automat mit hoher Wahrscheinlichkeit mit sogenannten „Polenböllern“ aufgesprengt wurde. Das teilte ein Polizeisprecher mit.

Zeugen berichteten, dass die Sprengung vermutlich gegen 00.40 Uhr erfolgte, da zu diesem Zeitpunkt ein lauter Knall zu hören war. Der oder die Täter entwendeten die Zigaretten aus dem Automaten. Wie hoch der dadurch entstandene Schaden ist, konnte die Polizei nicht sagen. Der Sachschaden am Automaten hingegen beläuft sich auf rund 6500 Euro.

Polizei sucht Zeugen

Der Kriminaldauerdienst hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Aufklärung dieser Straftat. „Wer Angaben machen kann oder ungewöhnliche Beobachtungen in diesem Zusammenhang tätigte, wendet sich bitte an die Polizei in Neustrelitz unter Tel. 03981 2580 oder jede andere Dienststelle der Polizei. Hinweise werden auch unter www.polizei.mvnet.de entgegengenommen“, schreibt die Polizei in einer Mitteilung.

oz

Bernsteinstädter müssen sich mit 0:4 geschlagen geben. Der SV Rot-Weiß Trinwillershagen ist eine Runde weiter.

10.09.2018

Dem Theater in Neustrelitz (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) ist mit einer Uraufführung ein  Brückenschlag aus der Zeit des Schriftstellers Hans Fallada (1893-1947) in die Gegenwart gelungen.

09.09.2018

Der Klub aus der Landesklasse siegt durch den Treffer von Philipp Berndt mit 1:0. Außenseiter lässt gegen die Residenzstädter in der Defensive wenig zu.

08.09.2018
Anzeige