Menü
Anmelden
Wetter wolkig
7°/ 5° wolkig
Mecklenburg Östliches Mecklenburg

Ein Rollstuhlfahrer wollte in einem Technik-Markt in Neubrandenburg erst eine Drohne und dann ein Navigationsgerät mitgehen lassen. Er versuchte, die Geräte unter seinem Gesäß zu verstecken. Nun steht der 62-Jährige vor Gericht.

09:40 Uhr

Zwei Monate nach der Eröffnung des Thor-Steinar-Ladens in Neubrandenburg haben 150 Demonstranten gegen das Geschäft protestiert. Die Demo blieb friedlich.

23.03.2019

Mehr als 130 Feuerwehrleute haben seit Dienstag einen Großbrand in Friedland (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) bekämpft. Aufgrund giftiger Gase mussten die Anwohner in eine Sporthalle umquartiert werden oder Fenster und Türen geschlossen halten. Es war nicht der erste Vorfall bei der Recyclingfirma.

20.03.2019

In Friedland (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) ist zum dritten Mal ein Brand bei einer Firma ausgebrochen, die Elektroschrott sammelt und sortiert. Ein etwa 40 Meter langer Abfallhaufen entzündete sich. Wohngebäude sollten vorübergehend evakuiert werden.

19.03.2019

Zu einem tödlichen Unfall kam es am Montagmorgen zwischen Neubrandenburg und Friedland. Eine Frau war in die Gegenfahrbahn gekommen. Die Straße war wegen Bergungsarbeiten gesperrt.

18.03.2019

Fotostrecken - Alle Bildergalerien

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Tiefe Schnittverletzungen hatte eine Stute im Süden der Mecklenburgischen Seenplatte. Der Betreiber des Pferdehofs, auf dem das Tier stand, fand es am Freitagmorgen verletzt.

16.03.2019

Am Landgericht Neubrandenburg hat am Freitag ein Prozess gegen einen Mann aus Malchin (Mecklenburgische Seenplatte) begonnen. Dem 43-Jährigen wird vorgeworfen, im August und im Oktober 2018 zwei Bekannte im Streit attackiert und mit Stechwerkzeugen schwer verletzt zu haben.

15.03.2019

Ein Mann hat versucht, zwei ältere Frauen auf dem Neuen Friedhof in der Neubrandenburger Oststadt zu bestehlen. Als die 77-Jährige und die 78-Jährige am Donnerstagmittag an Gräbern gärtnerten, kam der Mann auf die beiden zu und stellte sich als Bundesbeamter vor, wie die Polizei mitteilte. Doch das war er mitnichten.

14.02.2019

Videos - Alle Videos

Videos aus Rostock und der Region finden Sie im OZ-Video-Center. Darüber hinaus gibt es hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Nach der Brandstiftung in einem Mehrfamilienhaus in Jarmen (Landkreis Vorpommern-Greifswald) ermittelt die Polizei gegen die 32-jährige Nachbarin. Die Tatverdächtige wurde in eine psychiatrische Klinik eingewiesen.

14.02.2019

Betrügern in Malchin (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) ist es am Dienstag durch einen Enkeltrick gelungen, an die Ersparnisse eines älteren Paares zu gelangen. Die Polizei warnt vor der Masche.

14.02.2019

Ein Betrüger hat sich in Neubrandenburg mit einer Attrappe eines Mobiltelefons ein Elektro-Fahrrad im Wert von 4400 Euro ergaunert. Der Mann hatte das Handy als Pfand für eine Probefahrt beim Händler hinterlegt und kehrte nicht mehr zurück.

14.02.2019

Ein 53-Jähriger hat seine Lebensgefährtin ans Bett gefesselt, gepeitscht und sterben lassen, weil er sich verfolgt gefühlt habe. Das erste Urteil – fünf Jahre Haft – wurde aufgehoben. Jetzt wird geprüft, ob er schuldunfähig war. Vorerst ist er nun wieder frei.

14.02.2019

Service - Anzeige aufgeben

Anzeigen in der OZ zu platzieren ist einfach: Sie können Anzeigen telefonisch, online oder vor Ort aufgeben. Alles, was Sie zum Thema Anzeigen wissen müssen, haben wir hier für Sie zusammengefasst!

Mehrere Figuren sind Anfang Januar in Neubrandenburg (Landkreises Mecklenburgische Seenplatte) von einem Schießplatz geklaut worden, darunter ein Einhorn, ein Fuchs und ein Rehbock. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

14.02.2019

Die Polizei hat bei einem 17-Jährigen in Neubrandenburg Drogen im Wert von 4000 Euro gefunden. Dabei waren die Beamten eigentlich vom Veterinäramt wegen eines Hundes in der Wohnung einer 18-jährigen Frau hinzugezogen worden. Dort war der Jugendliche aufgefallen, der sich auf dem Balkon versteckt hatte.

13.02.2019

Die Polizei hat in Woldegk (Mecklenburgische Seenplatte) in einem Pannenauto Schnaps im Wert von 8000 Euro gefunden. Die mehr als 500 Flaschen wurden beschlagnahmt. Zwei Männer, die den Alkohol gerade umladen wollten, wurden wegen Verdachts des Diebstahls und der Hehlerei vorläufig festgenommen.

13.02.2019

Einen Schaden von 18 000 Euro verursachte der Fahrer eines VW Transporters in Neubrandenburg. Bei seiner Unfallfahrt hinterließ er eine Schneise der Verwüstung.

13.02.2019

Mecklenburg