Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg 43-jähriger Mann versucht Zehnjährige zu entführen
Mecklenburg Östliches Mecklenburg 43-jähriger Mann versucht Zehnjährige zu entführen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:38 07.11.2018
Der 43-jährige Mann soll versucht haben, ein zehnjähriges Mädchen zu entführen. Quelle: Patrick Seeger/dpa
Neubrandenburg

Jugendliche haben ein syrisches Mädchen davor bewahrt, von einem 43-jährigen Syrer festgehalten und möglicherweise entführt zu werden.

Der Mann habe das Mädchen am Dienstagabend angesprochen und verlangt, dass sie mit zu ihm nach Hause kommen solle, sagte eine Polizeisprecherin am Mittwoch.

Als die Zehnjährige das abgelehnt habe, habe er sie gepackt und versucht sie wegzuzerren. Das Mädchen habe geschrien und sich gewehrt, weshalb die Jugendlichen zu Hilfe geeilt seien und sie schließlich nach Hause fliehen konnte.

Opfer und Täter wohnen in derselben Siedlung

Opfer und mutmaßlicher Täter wohnen den Angaben zufolge in derselben Plattenbausiedlung und kennen sich aus einer Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge in Neubrandenburg.

Der Verdächtige sei der Polizei wegen unsittlicher Annäherungen und „Beleidigungen auf sexueller Grundlage“ bereits bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

dpa/RND/aab

Bei einem Unfall in Kummerow bei Malchin ist ein 48-jähriger Autofahrer am Sonntagmittag schwer verletzt worden. Er war mit 2,07 Promille unterwegs.

04.11.2018

Polizisten sind bei einer Verkehrskontrolle auf die Ladung eines polnischen Transporters aufmerksam geworden. Die Insassen konnten nicht beweisen die Güter im Wert von 6700 Euro erworben zu haben.

01.11.2018

Unbekannte sind in eine Gesamtschule in Neubrandenburg eingebrochen. Die Täter haben unter anderem Lautsprecher zerstört. Auf einer Tafel wurden reichlich DNA-Spuren hinterlassen. Die Kripo ermittelt.

01.11.2018