Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Auto kracht gegen Lkw und überschlägt sich mehrfach
Mecklenburg Östliches Mecklenburg Auto kracht gegen Lkw und überschlägt sich mehrfach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:36 10.02.2018
Ein Rettungshubschrauber startet zu einem Einsatz (Symbolbild). Quelle: Carsten Rehder/dpa
Neubrandenburg

Ein 35 Jahre alter Mann hat sich auf der Autobahn 20 mehrfach mit seinem Auto überschlagen und ist dabei schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war der Mann aus der Nähe von Altentreptow am Freitag zwischen den Anschlussstellen Jarmen und Anklam in Richtung Stettin unterwegs. Er sei aus Unachtsamkeit beim Wiedereinordnen nach dem Überholen eines Autos auf einen Lastwagen aufgefahren. Der 35-Jährige erlitt den Angaben zufolge schwere Kopfverletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Neubrandenburg geflogen. Der 39-jährige Lkw-Fahrer aus Polen blieb bei dem Unfall unverletzt und konnte seine Fahrt fortsetzen. Die Autobahn war in Richtung Stettin rund zwei Stunden gesperrt.

OZ

20 bürgerliche-konservative Mitglieder hoben die Interessengruppe am Sonnabend im mecklenburgischen Malchin aus der Taufe.

05.02.2018

Verbandsligist erwartet am Sonnabend den Oberliga-Aufsteiger Torgelower FC Greif / Quartett fehlt gesperrt.

02.02.2018

Der Japaner trainierte zwei Wochen zur Probe 

31.01.2018