Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Beginn der Getreideernte lässt noch auf sich warten
Mecklenburg Östliches Mecklenburg Beginn der Getreideernte lässt noch auf sich warten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:33 16.07.2013
Durch die niedrigen Temperaturen und viel Regen verzögert sich die Getreideernte in Vorpommern voraussichtlich um ein bis zwei Wochen. Quelle: ZB

Der Erntebeginn lässt in diesem feuchten Sommer noch auf sich warten. „Mindestens noch eine Woche, eher zwei Wochen“, schätzte der stellvertretende Hauptgeschäftsführer des Landesbauernverbandes in Neubrandenburg, Ralf Benecke, am Dienstag.

Der tatsächliche Erntestart hänge vom Wetter der kommenden Tage ab. Die Gerste sehe zwar vielfach schon gelb aus, aber die Halme seien noch grün, die Körner noch weich. Schuld seien der Regen und die niedrigen Temperaturen. In trockenen Jahren habe die Ernte oft schon Anfang Juli oder sogar Ende Juni begonnen, sagte Benecke. Ein Erntestart bis Mitte Juli gilt als normal. Zu den Ernteaussichten wollte sich der Pflanzenbauexperte des Bauernverbandes noch nicht äußern.

OZ

Das Neubrandenburger Präventionsprojekt „BlauArt - Polizei trifft Kunst“ startet in die fünfte Runde. Von September an zeigt die Polizeiinspektion in einem Polizeigebäude in Neubrandenburg 40 Malereien des in Kummerow (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) lebenden Malers Nil Ausländer.

28.06.2013

Der Streifenwagen hatte zur Absicherung eines Unfalls auf der B104 in der Nähe von Ritzerow (Mecklenburgische Seenplatte) gestanden.

22.06.2013

Bei einer Auseinandersetzung zwischen mindestens 19 Jugendlichen musste am Freitag in Neubrandenburg die Polizei eingreifen

22.06.2013
Anzeige