Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Berufungsprozess gegen Anwältin wegen Untreue fortgesetzt

Neubrandenburg Berufungsprozess gegen Anwältin wegen Untreue fortgesetzt

Die einstige Spitzensportlerin und Rechtsanwältin Kathrin Kolloch soll rund 40 000 Euro vom Sparbuch einer von ihr betreuten Frau abgehoben haben, ohne dass die davon wusste.

Voriger Artikel
Experte fordert Landesstiftung für „Tafelsilber“-Gutsanlagen
Nächster Artikel
MV bekommt medizinische Eingreiftruppen

Anwältin Kathrin Kolloch. Foto: Bernd Wüstneck/Archiv

Neubrandenburg. Das Landgericht Neubrandenburg hat am Freitag den Berufungsprozess wegen Untreue gegen die einstige Spitzensportlerin und Rechtsanwältin Kathrin Kolloch fortgesetzt. Am zweiten Verhandlungstag soll unter anderem die Tochter der geschädigten Rentnerin als Zeugin gehört werden. Sie hatte nach Streit mit der Mutter die Betreuung durch die Anwältin veranlasst. Ob noch am Freitag - wie zunächst geplant - ein Urteil fallen wird, ist laut Gericht eher unwahrscheinlich.

Das Amtsgericht Neubrandenburg hatte die Anwältin 2012 zu 21 600 Euro Geldstrafe verurteilt. Die Frau bestreitet die Vorwürfe. Kolloch hatte 2006 laut Anklage rund 40 000 Euro gegen den Willen der von ihr betreuten Frau und ohne Erlaubnis des Vormundschaftsgerichtes vom Sparbuch der 82-Jährigen abgehoben und das Geld wurde für zehn Jahre bei der Finanzfirma ihres Ehemannes fest angelegt. Die Rentnerin starb inzwischen. Kolloch war unter dem Namen Kathrin Giese mehrfache Kajakweltmeisterin.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Östliches Mecklenburg
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.