Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Bürgerliche AfD-Kräfte gründen „Alternative Mitte MV“

Malchin Bürgerliche AfD-Kräfte gründen „Alternative Mitte MV“

20 bürgerliche-konservative Mitglieder hoben die Interessengruppe am Sonnabend im mecklenburgischen Malchin aus der Taufe.

Voriger Artikel
Landespokal: Gelingt dem 1. FC Neubrandenburg der nächste Coup?
Nächster Artikel
Arbeitsgemeinschaft Fünfeichen trauert um Arnold Delander

Der AfD-Abgeordnete Christoph Grimm im Schweriner Landtag

Quelle: OZ

Malchin. Bei der Alternative für Deutschland (AfD) hat sich im Landesverband Mecklenburg-Vorpommern eine eigene „Alternative Mitte“ gegründet. Etwa 20 bürgerliche-konservative Mitglieder, darunter die Bundestagsabgeordnete Ulrike Schielke-Ziesing und der Schweriner Landtagsabgeordnete Christoph Grimm, hoben die Interessengruppe am Sonnabend in Malchin (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) aus der Taufe. Man verstehe sich als verantwortungsvolle Kraft in der Partei, welche einen sachlichen und anständigen Umgang untereinander pflege und den gegenseitigen Respekt - trotz inhaltlicher Unterschiede - in der Partei hochhalte, hieß es.

Als Sprecherin wurden Schielke-Ziesing gewählt, die ihren Wahlkreis an der Seenplatte hat, sowie Ex-Landesgeschäftsführer Frank Kortmann. „Wichtig ist nicht, wie viele Mandatsträger bei uns sind, sondern, dass wir an der Basis stark vertreten sind“, meinte die Bundestagsabgeordnete. Politikbeobachter sehen in dieser Gruppe den Versuch, die Partei im Zuge der Auseinandersetzungen mit dem rechtsnationalen AfD-Flügel um den umstrittenen Thüringer Landeschef Björn Höcke vor weiteren Abspaltungen zu bewahren. 

Die AfD hat im Nordosten mit rund 650 Mitglieder, etwa ähnlich viele Parteiangehörige wie die Grünen und die FDP. In Mecklenburg-Vorpommern hatten mehrere bekannte Landtagsabgeordnete die AfD Ende 2017 verlassen und im Januar eine neue Partei, die „Bürger für Mecklenburg-Vorpommern“ gegründet.

Winfried Wagner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grimmen

Abgaben für Grund und Boden könnten drastisch steigen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Östliches Mecklenburg
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.