Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Drei Unfälle nach Glätte

Stavenhagen/Neubrandenburg Drei Unfälle nach Glätte

Bei Tützpatz und auf der Bundesstraße 104 nahe Stavenhagen (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) verunglückten am Mittwochmorgen zwei Kleintransporter und ein Auto.

Stavenhagen. Leichter Schneefall und Glätte haben am Mittwochmorgen mehrere Autofahrer nordwestlich von Neubrandenburg überrascht. Bei Tützpatz und auf der Bundesstraße 104 nahe Stavenhagen (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) verunglückten innerhalb kurzer Zeit zwei Kleintransporter und ein Auto auf glatten Straßen, wie ein Polizeisprecher in Neubrandenburg sagte. Zur Unfallzeit schneite es leicht und die Temperaturen lagen knapp über null Grad. Ein Kleintransporter rutschte bei Stavenhof in einen Graben, ein anderer gegen einen Baum. Ein Auto kam bei Glätte bei Tützpatz von der Straße ab und prallte gegen eine Straßenlaterne. Die Fahrer kamen mit Schrecken davon. Der Schaden konnte noch nicht beziffert werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Östliches Mecklenburg
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.