Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Enkeltrickbetrüger erbeuten 20 000 Euro bei Woldegk
Mecklenburg Östliches Mecklenburg Enkeltrickbetrüger erbeuten 20 000 Euro bei Woldegk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:45 12.04.2019
Die Polizei ermittelt nach einem erfolgreichen Enkeltrickbetrug bei Woldegk nun wegen organisierter Bandenkriminalität. Quelle: OZ-Archiv
Woldegk

Enkeltrickbetrüger haben eine 68 Jahre alte Frau bei Woldegk (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) um 20 000 Euro gebracht. Der Polizei zufolge hatte sich am Freitagnachmittag eine angebliche Nichte bei der Frau gemeldet und um Geld gebeten, das sie für den Kauf einer Wohnung nutzen wolle. Anschließend wurde das Geld an eine Frau mit „südländischem Aussehen“ übergeben, hieß es. Die Ermittlungen wegen organisierter Bandenkriminalität wurden aufgenommen.

In Waren an der Müritz und Neubrandenburg hatten Betrüger es am Freitag bereits vergeblich mit dem Enkeltrick versucht. In den vergangenen Monaten war es in Mecklenburg-Vorpommern bereits zu mehreren Trickbetrugsfällen gekommen.

Marlena Gaul