Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Großkreis will privatisierte Busfirma zurückkaufen

Neubrandenburg Großkreis will privatisierte Busfirma zurückkaufen

Die Übernahme des Nahverkehrs an der Mecklenburgischen Seenplatte durch die Veolia-Gruppe hat sich aus Sicht der Politiker nicht bewährt.

Voriger Artikel
Auto fährt in Kuhherde
Nächster Artikel
Land fördert Konzeption für Fliegerhorst

Der CDU-Landrat Heiko Kärger. Foto: Bernd Wüstnec/Archiv

Neubrandenburg. Der Kreis Mecklenburgische Seenplatte will den einzigen Verkauf eines kommunalen Busunternehmens im Nordosten wieder rückgängig machen. „Wir sind an die Veolia-Gruppe herangetreten, um die Personenverkehr Müritz (pvm) GmbH wieder zurückzuerwerben“, sagte Landrat Heiko Kärger am Montagabend beim Kreistag in Neubrandenburg.

Der Altkreis Müritz hatte die Busfirma 2006 an eine Privatbahn verkauft, die inzwischen zur Veolia-Gruppe gehört, um Kosten zu sparen. Sollte es mit dem Rückkauf nicht klappen, könnte man die Transportleistungen auch mit den eigenen Busfirmen besorgen, erläuterte Kärger.

Die pvm betreibt mit rund 60 Mitarbeitern unter anderem die Müritz-Nationalpark-Linie. Sie hatte nach eigenen Angaben zuletzt jährlich rund zwei Millionen Fahrgäste rund um die Müritz, das Gros darunter im Schülerverkehr.

Der Kreistag stimmte am Montagabend außerdem einer Fusion der zwei anderen kommunalen Busunternehmen im Kreisgebiet zu. So bilden die in Finanzprobleme geratene Demminer Verkehrsgesellschaft und die Verkehrsgesellschaft Mecklenburg-Strelitz nun die Mecklenburg-Vorpommersche Verkehrsgesellschaft mbH. Der Kreis rechnet mit jährlichen Kosten von 2,6 Millionen Euro für die Busfirmen.

Tagesordnung

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Östliches Mecklenburg
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.