Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Schlägerei zwischen Deutschen und Syrern in Neubrandenburg
Mecklenburg Östliches Mecklenburg Schlägerei zwischen Deutschen und Syrern in Neubrandenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:44 11.05.2018
Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Quelle: Stefan Puchner/archiv
Anzeige
Neubrandenburg

In Neubrandenburg sind am Vatertag 15 Syrer und 15 Deutsche in einen heftigen Streit geraten. Die Polizei rückte gegen 21 Uhr mit zehn Beamten in der Neustrelitzer Straße an und schickte die Streithähne weg. Es gab zwei Anzeigen wegen Körperverletzung. Ein Deutscher widersetzte sich der Feststellung der Personalien und folgte dem Platzverweis nicht. Er wurde in den Polizeigewahrsam genommen.

Eine halbe Stunde später kehrten einige Syrer zurück und schlugen auf einen der Deutschen ein, der im Gesicht verletzt wurde, wie die Polizei weiter mitteilte. Die Täter flohen, wurden aber wenig später von der Polizei gestellt.

dpa/mv

Der Wald in der Feldberger Seenlandschaft liefert Informationen über den Klimawandel.

11.05.2018

Sowohl bei den A- als auch bei den C-Junioren setzt sich der 1. FC Neubrandenburg die Pokalkrone auf. Der Güstrower SC gewinnt bei den B-Junioren.

10.05.2018

Durch Patzer der Konkurrenz und einem 4:1 Sieg über den TSV Friedland übernehmen die Greifswalder die Tabellenführung.

10.05.2018
Anzeige