Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Im Kids-Club auf hoher See
Mecklenburg Östliches Mecklenburg Im Kids-Club auf hoher See
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:38 27.06.2016
Auf dem Kreuzfahrtschiff „Mein Schiff 5“ haben auch Menschen aus Mecklenburg-Vorpommern angeheuert. Quelle: Hans-Jürgen Ehlers/dpa
Anzeige
Neubrandenburg/Lübeck

Auf dem neuesten Kreuzfahrtschiff der Reederei Tui Cruises, „Mein Schiff 5“, haben auch Menschen aus Mecklenburg-Vorpommern eine berufliche Heimat gefunden. Zur 1000-köpfigen Crew des 295 Meter langen Neubaus, der am Sonntag erstmal Hamburg ansteuerte und am 15. Juli in Lübeck-Travemünde getauft wird, gehört auch Christian Fuchs. Der Neubrandenburger fährt seit Juli 2014 zur See. Zuvor war er als Erzieher in einem Kinderheim tätig.

Im bordeigenen Kids-Club ist Fuchs für die Betreuung der Drei- bis Sechsjährigen zuständig. Die Sieben-Tage-Woche bedeutete zunächst eine Umstellung, auch die nicht immer ganz standfeste Position seines neuen Arbeitsplatzes hatte mitunter Folgen. Aber er fühlt sich sehr wohl an Bord. Die lange Abwesenheit von zu Hause stelle kein Problem dar, sagt der 28-Jährige. „Ich brauche Veränderung.“

OZ

Die Jury ehrt die Bildhauerin aus Crivitz für ihre unverwechselbare Ausdruckssprache.

27.06.2016

Die Einnahmen der Partie gegen den Drittligisten aus Rostock kommen dem insolventen Oberliga-Absteiger Neubrandenburg zu Gute.

25.06.2016

Grüne legt Sondervotum zum Bericht des Werften-Untersuchungsausschuss vor +++ Mitarbeiter von Pfanni in Stavenhagen streiken 24 Stunden +++ SPD-Landtagsfraktion vergibt Preis für Zivilcourage +++ Wirtschaftsminister besucht Handwerkerbildungszentrum

22.06.2016
Anzeige