Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Mädchen bei Unfall schwer verletzt
Mecklenburg Östliches Mecklenburg Mädchen bei Unfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:04 14.04.2017
Ein Rettungshubschrauber startet zu einem Einsatz (Symbolbild). In Rollwitz ist ein Kind bei einem Unfall so schwer verletzt worden, dass es in eine Klinik geflogen werden musste. Quelle: Carsten Rehder/dpa
Anzeige
Rollwitz

Eine 10-Jährige ist am Freitagnachmittag in Rollwitz bei Pasewalk (Vorpommern-Greifswald) bei einem Unfall schwer verletzt worden. Laut Angaben der Polizei wollte das Mädchen die B 109 überqueren, als es von einem Auto erfasst wurde. Der 71-jährige Fahrer des Pkws konnte den Zusammenstoß trotz einer Notbremsung nicht mehr verhindern. 

Das Mädchen wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Neubrandenburg geflogen. Am Auto entstand ein leichter Sachschaden, der 71-Jährige und seine Beifahrerin blieben unverletzt. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an. Die B 109 wurde an der Unfallstelle für rund 40 Minuten voll gesperrt.

Mehr zum Thema

Greifswalder Luftrettung feiert Jubiläum

11.04.2017

Ein 48-Jähriger aus Paderborn ist am Dienstag auf der A20 nahe Neubrandenburg bei einem Unfall schwer verletzt worden.

11.04.2017

10 000 Euro Schaden nach Kollision zweier Autos bei Klevenow (Vorpommern-Rügen).

13.04.2017

Ein 48-Jähriger aus Paderborn ist am Dienstag auf der A20 nahe Neubrandenburg bei einem Unfall schwer verletzt worden.

11.04.2017

Der Greifswalder Unternehmer Axel Hochschild wurde von der Vollversammlung der Handwerkskammer Ostmecklenburg-Vorpommern gewählt.

09.04.2017
Wismar Wismar/Schwerin/Sassnitz/Zinnowitz - Leinen los an Küsten des Landes

Frisch herausgeputzt und neu gestrichen – ab Sonnabend starten Reedereien in MV wieder durch.

01.04.2017
Anzeige