Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Mann tötet 36-Jährigen in Kleingartenanlage

Neubrandenburg Mann tötet 36-Jährigen in Kleingartenanlage

Am Dienstag ist ein 36-jähriger Mann in einer Kleingartenanlage in Neubrandenburg getötet worden. Die Polizei nahm einen 51-Jährigen fest, der die Tat gestand.

Voriger Artikel
Nach Schlägerei: Kripo sucht diese Streitschlichter
Nächster Artikel
Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

Am Dienstag ist ein 36-jähriger Neubrandenburger in einer Kleingartenanlage getötet worden.

Quelle: Tilo Wallrodt

Neubrandenburg. Ein 36-jähriger Mann ist am Dienstag in einer Kleingartenanlage in Neubrandenburg getötet worden. Die Polizei nahm in der Nähe einen 51-Jährigen fest, der den Beamten gegenüber zugab, den Mann umgebracht zu haben. Der Verdächtige soll am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt werden, wie die Beamten mitteilten. Die Ermittlungen zur genauen Todesursache dauern an.

Ursprünglich waren die Polizei und ein Notarzt zu einer vermeintlich hilflosen Person in die Gartenanlage gerufen worden. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Der 51-Jährige hatte sich noch in der Nähe des Tatortes aufgehalten.

Karolin Hebben

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Östliches Mecklenburg
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.