Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Mordanklage: Unternehmer schweigt vor Gericht
Mecklenburg Östliches Mecklenburg Mordanklage: Unternehmer schweigt vor Gericht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:19 11.10.2017
Der wegen Mordes angeklagte Unternehmer mit seinem Anwalt beim Prozessauftakt vor dem Neubrandenburger Landgericht. Quelle: Felix Gadewolz
Neubrandenburg

Im Prozess um den gewaltsamen Tod einer 29-jährigen Frau Anfang Mai bei Altentreptow (Mecklenburgische Seenplatte) will der Angeklagte keine Aussagen machen. Gegen den 48-jährigen Unternehmer wird seit Mittwoch am Landgericht Neubrandenburg wegen Mordverdachts verhandelt. Der Mann soll die Frau in seinem Wohnort in Siedenbollentin zunächst sexuell genötigt haben. Als sie sich wehrte, soll er sie getötet haben, um die Straftat zu verdecken. Zeugen hatten den Mann mit einer hilflosen Frau im Auto beobachtet und die Polizei auf dessen Spur gebracht. Nach seiner Verhaftung hatte der Fuhrunternehmer die Vorwürfe gegen ihn weitgehend eingeräumt. Auf Grund seiner Aussage fanden die Ermittler die Leiche in einem sumpfigen Gelände am Dorfrand.

OZ

Mehr zum Thema

Einst stand er als schönster Mann Deutschlands im Rampenlicht. Jetzt steht der einstige „Mister Germany“ wieder im Blitzlichtgewitter: als Angeklagter vor Gericht.

09.10.2017

Mesale Tolu, Deniz Yücel, Peter Steudtner - diese drei Fälle stehen beispielhaft für jene Deutschen, die in der Türkei inhaftiert sind. Mesale Tolu wird nun als erste davon vor Gericht gestellt. Die Linke-Abgeordnete Hänsel spricht von einer „Geisel“ Erdogans.

11.10.2017

In der Türkei sind mindestens elf Bundesbürger aus politischen Gründen inhaftiert, die Dunkelziffer dürfte noch höher sein.

11.10.2017

Landesligist unterliegt gegen 1. FC Neubrandenburg 1:2 nach Verlängerung / Fünf Platzverweise

08.10.2017

Elf von Trainer Sven Lange fegt den TSV Friedland mit 7:0 vom Feld / Neuzugang Ricardo Ludwig gibt Debüt.

07.10.2017

Barlachstädter empfangen den TSV in der dritten Pokalrunde.

06.10.2017