Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Auto erfasst Radfahrer: 63-Jähriger stürzt und verletzt sich schwer
Mecklenburg Östliches Mecklenburg Auto erfasst Radfahrer: 63-Jähriger stürzt und verletzt sich schwer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:52 11.09.2018
Der 63-jährige Fahrradfahrer verletzte sich schwer an Kopf und Rücken. (Symboldbild) Quelle: Nicolas Armer/dpa
Neubrandenburg

Ein 63-jähriger Radfahrer ist bei einem Unfall am Dienstagmittag in Neubrandenburg (Mecklenburgische Seenplatte) schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, übersah ein 74-jähriger Autofahrer den auf dem Radweg in Richtung Carlshöhe fahrenden Fahrradfahrer beim Abbiegen in die Steinstraße.

Der Radfahrer stürzte bei dem Zusammenstoß und erlitt schwere Verletzungen an Kopf und Rücken. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird auf etwa 3 000 Euro geschätzt.

Wissenschaftler wollen den Appetit von Gär-Bakterien in Biogasanlagen anregen, um mehr Energie zu gewinnen. Mit Ultraschall konnte die Ausbeute bereits gesteigert werden. Nun soll auch Plasma zum Einsatz kommen.

10.09.2018

Bei einem Verkehrsunfall in Neubrandenburg sind drei Menschen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, raste ein 39-Jähriger am Freitagabend auf eine Kreuzung und verlor die Kontrolle über sein Auto.

08.09.2018

Im Prozess um einen Einbruch in ein Döner-Bistro, bei dem ein Einbrecher in Neubrandenburg erschossen wurde, sind weitere Details bekannt geworden.

07.09.2018