Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Ost-West-Doppellesungen zu Brigitte-Reimann-Jahr gestartet
Mecklenburg Östliches Mecklenburg Ost-West-Doppellesungen zu Brigitte-Reimann-Jahr gestartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:26 08.03.2013
Anzeige
Neubrandenburg

Das war das Fazit der ersten „Ost-West-Doppellesung“ mit den Autorinnen Ulla Lenze (Mönchengladbach) und Antje Rávic Strubel (Potsdam) zum Brigitte-Reimann-Jahr am Mittwochabend in Neubrandenburg. Die Frauen - 39 und 38 Jahre alt - stellten ihre neuen Romane vor und erklärten, dass sie „schreiben, ohne vorher zu wissen, wo es hingeht.“ In fünf „Doppellesungen“ werden Autorinnen aus Ost und West vorgestellt, die im Alter von Brigitte Reimann (1933-1973) sind. Reimann, deren bekanntester Roman „Franziska Linkerhand“ ist, wäre in diesem Sommer 80 Jahre alt geworden.

dpa

Ein lebensgefährlich verletzter Autofahrer, mehr als 30 000 Euro Schaden und eine abgebrochene Straßenlampe - das ist die Unfallbilanz am Mittwochabend im Südosten Mecklenburg-Vorpommerns.

08.03.2013

Im Literaturzentrum Neubrandenburg startet heute Abend eine Reihe von „Doppellesungen“. Junge Autorinnen aus Ost und West wollen dabei mit dem Publikum über ihr Gesellschafts- und Frauenbild ins Gespräch kommen.

08.03.2013

Damit sich die Einwohner besser mit der Mecklenburgischen Seenplatte identifizieren, sucht der Landkreis jetzt nach einer Symbolfigur. Dazu soll es nach einem Beschluss des Kreistages einen Ideenwettbewerb geben, sagte eine Sprecherin des Kreises am Dienstag in Neubrandenburg.

06.03.2013
Anzeige