Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Polizei sucht mit Foto nach Tankstellenräuber
Mecklenburg Östliches Mecklenburg Polizei sucht mit Foto nach Tankstellenräuber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:05 13.07.2018
Die Polizei sucht mit einem Foto nach den Verdächtigen. Das Bild sehen Sie unten im Artikel. Quelle: Jens Büttner
Anzeige
Neubrandenburg

Vier männliche Täter haben am 9. April 2018 um 21.53 die Autol-Tankstelle in der Adolf-Kolping-Straße 3 auf dem Neubrandenburger Datzeberg überfallen. Sie betraten laut Polizei den Tankstellenshop und bedrohten den Angestellen mit einem pistolenähnlichen Gegenstand. 

Mit diesem Foto sucht die Polizei nach den Verdächtigen. Quelle: Polizei

Der bewaffnete Täter habe so mehrere Hundert Euro Bargeld erbeutet. Danach seien alle vier Personen aus dem Geschäft gerannt und zu Fuß in Richtung Adolph-Kolping-Straße geflüchtet. Sie waren schwarz gekleidet und mit Kopfbedeckungen (Basecap oder Kapuzen) sowie mit Masken bzw. einer Sonnenbrille vermummt. Ein Täter trug einen markanten schwarzen Pullover mit „Augen auf der Brust“.

Eine Überwachungskamera filmte das Geschehen, das Bildmaterial liegt den Ermittlern vor. „Gemäß Beschluss des Amtsgerichtes Neubrandenburg wurde die Veröffentlichung der Bilder angeordnet“, sagte eine Polizeisprecherin jetzt.

Durch die Veröffentlichung der Fotos hofft die Polizei auf Hinweise aus der Bevölkerung zur Identität des Täters mit dem auffälligen Pullover. Wer Hinweise zu dem Pullover, zu dem Täter oder andere sachdienliche Hinweise zu der Raubstraftat geben kann, richtet diese bitte an die Polizei in Neubrandenburg unter 0395-5582 5224.

kha

Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock hat sein sechstes von bislang sieben Testspielen in der Sommervorbereitung für sich entschieden. Die Ostseestädter siegten am Dienstagabend mit 6:1 (4:1) beim Verbandsligisten 1. FC Neubrandenburg.

10.07.2018

Beim Verbandsligisten will sich der FC Hansa Rostock weiter in Form für die neue Drittliga-Saison bringen.

10.07.2018

Die TSV-Kicker hätten in der höchsten Spielklasse von MV verbleiben können, entschieden sich aber dagegen. Friedland wagt Neuanfang in der Kreisoberliga.

29.06.2018
Anzeige