Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Sechs Verletzte nach Stadtbus-Bremsmanöver
Mecklenburg Östliches Mecklenburg Sechs Verletzte nach Stadtbus-Bremsmanöver
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:56 25.05.2013
Neubrandenburg

Ein Busfahrer hat am Freitag in Neubrandenburg am Busbahnhof so stark bremsen müssen, dass dabei sechs Fahrgäste verletzt wurden. Der Vorfall ereignete sich bei der Einfahrt in den Busbahnhof, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Alle Verletzten waren Frauen, die zunächst in eine Klinik gebracht wurden.

Im Bus saßen noch weitere Passagiere, denen aber nichts geschah. Nach Angaben der Stadtwerke, die die Buslinie betreibt, hat der Busfahrer eine sehr enge Stelle passiert und dabei vorsichtshalber gebremst, die später verletzten Fahrgäste sollen schon zum Aussteigen gestanden haben.

dpa

Bei einem Unfall in Waren/Müritz kam ein 59-Jähriger mit leichten Verletzungen davon. Der Sachschaden beläuft sich auf 12 000 Euro.

24.05.2013

Neun von zehn Industrieunternehmen der Region erwarteten konstante und bessere Erträge, vor allem die Ernährungswirtschaft.

24.05.2013

Hoher Schaden ist bei einem Wildunfallauf der Bundesstraße 110 in der Nähe von Dargun (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) entstanden.

23.05.2013