Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Streifen über Blues-Legende BB King eröffnet Dok-Filmfest
Mecklenburg Östliches Mecklenburg Streifen über Blues-Legende BB King eröffnet Dok-Filmfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:16 27.08.2013
Neubrandenburg

Das Europäische Dokumentarfilmfestival dokumentART beginnt 2013 in Neubrandenburg mit einem Blues-Schwerpunkt. Zur Eröffnung wird der englische Dokumentarstreifen „BB King: The Life of Riley“ aufgeführt und Bluesmusik mit einem waschechten Musiker aus Memphis erklingen, teilte das Organisationsbüros am Montag in Neubrandenburg mit. Der erst im Frühjahr erschienene Film beleuchte den Lebensweg des Blues-Gitarristen BB King, der 1925 als Riley King geboren wurde und dessen Kindheit und Jugend von Armut, Einsamkeit und alltäglichem Rassismus geprägt war. Dabei kämen bekannte Musiker zu Wort.

Die 22. dokumentART findet vom 18. bis 22. Oktober in Neubrandenburg und Stettin (Szczecin) statt und gilt als Forum der innovativen Dokumentarfilmszene in Europa. Die Hauptpreise des Festivals werden vom Land Mecklenburg-Vorpommern mit 5000 Euro und der polnischen Woiwodschaft Westpommern mit 2800 Euro vergeben. Diesmal bewerben sich 44 Filme um die insgesamt acht Preise.

Festival

dpa

Ein 45 Jahre alter Mann wurde zwischen Feldberg und Möllenbeck (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) getroffen und brach zusammen.

26.08.2013

Unbekannte drangen nachts in ein Eigenheim in Neubrandenburg ein und Bargeld, Schmuck und die Autoschlüssel, womit sie den Pkw der Familie entwendeten.

25.08.2013

Das Mädchen war mit vier anderen Kindern trotz roter Fußgängerampel am Mittwochmorgen in Neubrandenburg plötzlich über eine Straße gelaufen. Es wurde schwer verletzt.

22.08.2013