Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Streitereien zwischen Partygästen in Neubrandenburg
Mecklenburg Östliches Mecklenburg Streitereien zwischen Partygästen in Neubrandenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:02 02.05.2018
Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Quelle: Marcel Kusch/archiv
Anzeige
Neubrandenburg

In Neubrandenburg hat es mehrere Auseinandersetzungen zwischen Partygästen gegeben. Am frühen Dienstagmorgen habe ein Mann eine 17-Jährige in einer Bar belästigt, teilte eine Polizeisprecherin mit. Der 23-Jährige habe die Jugendliche angetanzt und gegen ihren Willen berührt. „Als der 23-Jährige durch den Besitzer der Bar verwiesen wurde, stolperte er über einen Blumenkübel hinter der Eingangstür und blieb kurzzeitig bewusstlos am Boden liegen“, teilte eine Sprecherin weiter mit. Der Mann sei im Krankenhaus behandelt worden und werde sich wegen sexueller Belästigung verantworten müssen.

Andernorts in Neubrandenburg war es wenige Stunden zuvor zu einer Schlägerei zwischen mehreren Beteiligten gekommen. Ein Streit zwischen zwei 34-Jährigen führte laut Polizeiangaben zu einem „größeren Handgemenge mit mindestens sechs Beteiligten“. Ein Mann sei dabei mit einer Scherbe im Gesicht und an der Hand verletzt worden. Eine 30 Jahre alte Frau habe Schwellungen am Auge erlitten.

dpa/mv

Das Tier ist am Sonntag in Dargun (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) von einem Projektil in die Nase getroffen worden.

30.04.2018

Der Tabellenzweite der Verbandsliga feiert einen souveränen Auswärtssieg / Neubrandenburg bezwingt den TSV Friedland.

02.05.2018

+++ A 20: Polizei überführt Straftäter mit Hightech-Kamera +++ SSC Palmberg: Volleyballerinnen trennt nur ein Sieg vom Meistertitel +++

30.04.2018
Anzeige