Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Östliches Mecklenburg Sturzbetrunkener Fahrer beim Tanken gefasst
Mecklenburg Östliches Mecklenburg Sturzbetrunkener Fahrer beim Tanken gefasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:57 28.02.2013
Anzeige
Neubrandenburg

„Der 48-Jährige hat in Weitin gerade sein Auto betankt“, sagte eine Polizeisprecherin in Neubrandenburg.

Bei dem Mann wurden 2,5 Promille gemessen. Autofahrer hatten die Polizei alarmiert, weil der Wagen im Berufsverkehr auf der Bundesstraße 104 zwischen Stavenhagen und Neubrandenburg mehrfach fast in den Straßengraben gefahren war. Auf dem Tankstellengelände fiel der Betrunkene zudem durch „extreme Schwankungen“ auf. Laut Polizei kam der 48-Jährige vermutlich von zu Hause bei Stavenhagen.

dpa

Mit einem Auto-Korso haben streikende Lehrer am Dienstagvormittag den Autoverkehr in Neubrandenburg zeitweilig lahmgelegt. Etwa 100 Lehrer-Autos fuhren auf dem Ring, der Hauptverkehrsader, um die Innenstadt.

27.02.2013

Am Amtsgericht Neubrandenburg hat am Dienstag ein Prozess gegen einen Rechtsanwalt begonnen, der fast 200 000 Euro von seinen Mandanten für eigene Zwecke abgezweigt haben soll.

27.02.2013

Zu vier Jahren Haft hat das Landgericht Neubrandenburg einen rabiaten Autodieb verurteilt, der auf seiner Flucht Polizisten niedergeschlagen und entwaffnet und einen Streifenwagen gestohlen hatte.

26.02.2013
Anzeige